Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Luzerns Gentner macht nach der Vorrunde Schluss

Christian Gentner richtet seinen Blick nach oben.
Legende: Christian Gentner Der Deutsche hat Zukunftspläne abseits des Fussballplatzes. Keystone/Urs Flüeler

Gentners Tage beim FCL und auf dem Rasen sind gezählt

Der Deutsche Christian Gentner beendet seine Karriere nach der Super-League-Hinrunde mit dem FC Luzern. Der 37-Jährige wird ab Januar Leiter der Lizenzspielerabteilung beim VfB Stuttgart. Gentner spielt seit Sommer 2021 für die Innerschweizer. Am Samstag erzielte er beim 6:0-Sieg in Winterthur seinen ersten Treffer in der hiesigen Meisterschaft. Die grossen Erfolge feierte der Mittelfeldspieler mit 430 Bundesliga-Einsätzen in seiner Heimat. Mit Stuttgart (2007) und Wolfsburg (2009) wurde er deutscher Meister. 5 Mal stand er für die Nationalmannschaft im Einsatz.

Video
Gentners Goalpremiere in der 39. Super-League-Partie
Aus Sport-Clip vom 11.09.2022.
abspielen. Laufzeit 44 Sekunden.

Meistgelesene Artikel