Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Nsame für 2 Spiele gesperrt

Jean-Pierre Nsame.
Legende: Leistete sich gegen Vaduz einen Aussetzer Jean-Pierre Nsame. Keystone

YB muss zweimal auf Nsame verzichten

Stürmer Jean-Pierre Nsame wird nach seiner groben Unsportlichkeit im Spiel in Vaduz vom Sonntag (0:0) mit 2 Spielsperren belegt. Nsame wurde in der 39. Minute nach einer Intervention des VAR mit der roten Karte vom Platz gestellt. Er verpasst in dieser Woche YBs Heimspiele gegen Lausanne-Sport (Mittwoch) und Sion (Sonntag).

Video
Archiv: Nsame erweist YB einen Bärendienst
Aus Sport-Clip vom 24.01.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Niklaus Helbling  (mous21)
    ...geschickt provoziert.....ungeschickt reagiert...!
  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Ich hätte ihn 4 Spiele gesperrt es ist ja nicht das 1. Mal.
  • Kommentar von Ben Schult  (BenSchu)
    Zum Grölen...der Schiri schaut sich die s'Zene auf dem Bildschirm an, gibt danach dem Spieler zu recht die rote Karte. Dieser schaut sooo verblüfft drein, als hätte er nichts getan :). Offenbar ist vielen Spieler noch immer nicht bewusst, dass die Kameras mittlerweile alles, aber auch wirklich alles aufzeichnen, was auf dem Spielfeld passiert.