Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League St. Gallens Ruiz mit Corona infiziert

Victor Ruiz
Legende: In Quarantäne Victor Ruiz. Keystone

FCSG-Ruiz hat Corona

Der FC St. Gallen beklagt einen Covid-19-Fall: Victor Ruiz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der 27-Jährige klagte am Samstagmorgen über leichte Krankheitssymptome, worauf er sich umgehend in Isolation begab. Der am Sonntag durchgeführte Test fiel positiv aus. In Absprache mit dem Kantonsarztamt kann der FCSG den Spielbetrieb fortführen. Das Heimspiel gegen die Young Boys vom Dienstag findet wie geplant statt.

Video
Archiv: Ruiz schiesst St. Gallen in Lausanne zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 13.12.2020.
abspielen

Erste Nachtragsspiele Mitte Januar

Spezielle Konstellation im Sportkalender 2021: Die Winterpause der Super-League-Fussballer endet für einmal schon am Wochenende der Lauberhorn-Rennen. Das Nachtragsspiel der 10. Runde zwischen Sion und Lugano wurde auf den Sonntag, 17. Januar, angesetzt – der Anpfiff erfolgt um 16 Uhr, nur wenige Stunden nach dem Männer-Slalom in Wengen. Ebenfalls noch vor dem ordentlichen Start in die 2. Meisterschaftsphase am Samstag, 23. Januar, finden 3 Tage zuvor die Nachtragspartien Lugano - YB und St. Gallen - Vaduz statt. Zudem wurde der Start in die Super-League-Saison 2021/22 auf den 17. Juli festgelegt – 6 Tage nach dem EM-Final.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.