Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Stocker darf beim FCB wieder mittrainieren

Fussballer
Legende: Darf wieder bei der Mannschaft sein Der ehemalige FCB-Captain Valentin Stocker. Keystone

Stocker zurück im FCB-Training

Valentin Stocker darf beim FC Basel zumindest wieder trainieren. Der vorübergehend beurlaubte Mittelfeldspieler habe das Training mit der Mannschaft nach zehn Tagen Unterbruch am Donnerstag wieder aufgenommen, teilte der Klub mit. Am 1. März hatte Stocker von Trainer Ciriaco Sforza ein paar Tage frei erhalten, «um den Kopf durchzulüften». Der 31-Jährige hatte sich in den Wochen zuvor als Captain wiederholt kritisch zu den Leistungen seiner Mannschaft geäussert. Mittlerweile trägt Pajtim Kasami beim FCB die Captainbinde.

Video
Archiv: Basel-Captain Stocker wird Anfang März beurlaubt
Aus Sport-Clip vom 01.03.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
    "Stocker darf beim FCB wieder mittrainieren". Das klingt wie eine Drohung. Vali sollte jetzt zum FCL gehen. Die Zeit ist nun reif dafür. Schon Morgen wird der FCL den FCB überholen...
  • Kommentar von Hugo Kuhn  (Coco)
    Altes Rezept: An einen Tisch sitzen und Miteinander reden
  • Kommentar von Roland Wenger  (Roland T. Wenger)
    Ich gehe jede Wette ein, das ein Vali keinen Minute mehr für den FCB spielen wird.
    Ausser Sforza wird entlassen, aber des wird leider nicht passieren.
    1. Antwort von Philipp Spuhler  (PSp)
      Herr Wenger, ich gehe keine Wette ein, aber ich glaube dass Stocker wieder für den FCB, unter Sforza spielen wird.