Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League YB-Spieler Sierro fällt 6 bis 8 Wochen aus

Vincent Sierro
Legende: Muss längere Zeit pausieren Vincent Sierro. Keystone

2 verletzte Spieler bei den Young Boys

Die Young Boys beklagen nach dem 3:2-Sieg im Super-League-Spiel vom Sonntag in Luzern 2 verletzte Spieler. Vincent Sierro, der schon in der 8. Minute ausgewechselt werden musste, erlitt einen Muskelriss im linken Oberschenkel und fällt 6 bis 8 Wochen aus. Christian Fassnacht zog sich Bänderverletzungen zu, die jedoch keine Operation erfordern. Sein Einsatz am Donnerstag im Europa-League-Heimspiel gegen Cluj ist fraglich.

3 weitere Corona-Fälle bei Lugano

Der FC Lugano meldet am Dienstag 3 weitere positive Corona-Fälle. Um welche Spieler es sich handelt, wurde von den Tessinern nicht kommuniziert. Der Kantonsarzt verhängte für die negativ getesteten Akteure eine «Quarantäne light» bis am kommenden Samstag. Die Spieler dürfen in dieser Zeit ohne physischen Kontakt trainieren. Aus diesem Grund hat die Swiss Football League einer Verschiebung der Partie Lugano - FC Zürich von Samstag auf Sonntag (16:00 Uhr) zugestimmt. Gleichzeitig wird die Begegnung zwischen Sion und Luzern auf den Samstag (18:15 Uhr) vorgezogen.

Video
Archiv: Lugano bezwingt vor der Quarantäne den FC Basel
Aus Super League – Goool vom 29.11.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Werner Aeschlimann  (wernz)
    Ui Herr Vorbeiner, sich über eine Verletzung positiv äussern, geht gar nicht. Gute Besserung Vincent heisst das!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alex Vorbeiner  (Alexvorbeiner)
    sehr gut fällt er aus. jetzt kann seoane endlich bessere kräfte auf dieser position einsetzen. sierro war ja wircklich grottenschlecht. ich weiss nicht was gerry an sierro hat. da finde ich die youngsters aebischer und gaudino um welten besser. gaudino mit wehsentlich mehr technick und spielübersicht. von aebischer muss ich nichts erzählen. der bringt seine leistung und ich bin mit ihm voll zufrieden. sierro spielt übelst viele fehlpässe. achten sie sich mal wenn er wider spielt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Tinu Gerber  (Tiger66)
      Bevor sich Sie über irgendwelche Leistungen äussern, sollten Sie mal Ihre Rechtschreibung verbessern.Sowieso ist es bekanntlich viel einfacher auf dem Sofa zu kritisieren,als Fehler bei sich zu suchen,zu erkennen und an ihnen zu arbeiten
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Patric nussbaum  (cantona2020)
      @alex vorbeiner.sie sind ja wahrlich ein richtiger fussball experte.selten sowas schlechtes gelesen.inhaltlich und gramatikalisch.viel glück bei ihrer nächsten analyse.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen