Zum Inhalt springen

Header

Video
Nach drei Jahren: Benito zurück in der Hauptstadt
Aus Sport-Clip vom 04.07.2022.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.
Inhalt

Schweizer Fussball-News Benito kehrt zu YB zurück

Constantin bestätigt Benito-Wechsel zu YB

Loris Benito wechselt von Sion zu den Young Boys. Dies bestätigte Christian Constantin gegenüber den Westschweizer Medien Le Matin und Le Nouvelliste am Sonntag. Tags darauf verkündete YB den Transfer als fix. Der 30-jährige Linksverteidiger hatte im Januar im Wallis angeheuert, nachdem er seinen Vertrag bei Bordeaux aufgelöst hatte. Gemäss Blick überweisen die Berner für Benito eine knappe Million ins Wallis. Benito spielte bereits von 2015 bis 2019 für YB und gewann mit den Bernern zweimal den Meistertitel.

St. Gallen verpflichtet Akolo

Der FC St. Gallen hat seine Offensive mit Chadrac Akolo verstärkt. Der 27-Jährige stösst vom französischen Klub Amiens aus der Ligue 2 zu den Espen und unterschrieb einen Vertrag über 2 Jahre. Akolo hat in der Vergangenheit bereits in der Schweiz gespielt. In der Demokratischen Republik Kongo geboren kam er mit 14 Jahren als Flüchtling in die Schweiz. Über den FC Bex gelangte er zu Sion, wo er 2014 sein Profidebüt feierte. In der Saison 2016/17 spielte er im Wallis unter Peter Zeidler, ehe er nach Stuttgart wechselte.

Chadrac Akolo.
Legende: Hierzulande kein Unbekannter Chadrac Akolo kennt Peter Zeidler aus seiner Zeit bei Sion. imago images/Panoramic/Kevin Domas

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Kammermann  (LOUIS99)
    Welcome home Loris! Wir freuen uns auf Dich.
    Bodenständig, niemals abgehoben, menschennah und nimmt sich gerne Zeit für fans.
    Ein vorzeige Profi und menschlich vielen ein Vorbild.
    Alles Gute Dir!
    Allez YB!
  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Welkom Home in Bern,Benito !!!