Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News Ehemaliger GC-Coach Svab 76-jährig verstorben

Oldrich Svab
Legende: Feierte Erfolge mit GC Oldrich Svab, hier in einer Aufnahme von 1991. Freshfocus

GC trauert um seinen Ex-Coach

Der frühere Trainer der Grasshoppers, Oldrich Svab, ist im Alter von 76 Jahren verstorben, wie der Rekordmeister vermeldet. Der schweizerisch-tschechische Doppelbürger war 1983 und 1991/1992 (3. Rang) Coach bei GC. Zudem arbeitete er auch als Assistenz- und Nachwuchstrainer sowie als technischer Leiter und Scout für die Zürcher. In den 1990er-Jahren war er auch Sportchef beim FC Basel und Nationaltrainer von Bangladesch.

2 Super League-Partien werden vorgezogen

Das ursprünglich für den Samstag, 6. Februar, angesetzte Super-League-Spiel zwischen St. Gallen und Lugano wird auf den Sonntag, 24. Januar, um 16 Uhr vorverlegt. Diese Änderung ist möglich, weil die Quarantäne von Servette und Luzern Freiräume schafft. Auch die Partie zwischen Zürich und Vaduz erhält eine neue Anspielzeit. Sie findet am Mittwoch, 27. Januar, bereits um 18:15 Uhr statt.

5 Cup-Achtelfinals im Februar

Jene 5 Achtelfinals im Schweizer Cup zwischen Teams der Swiss Football League wurden am 10. und 11. Februar angesetzt. Grasshoppers - Lausanne-Sport, St. Gallen - Young Boys und Aarau - Sion finden am Mittwoch, 10. Februar, statt. Chiasso - Luzern und Winterthur - Basel werden am Tag darauf ausgetragen. Sollte die Swiss Football League für diese Tage allerdings ein Meisterschafts-Nachholspiel ansetzen, hätte dieses im eng getakteten Spielplan der Super und Challenge League Priorität. Die weiteren Achtelfinals mit Beteiligungen von Amateur-Teams sind auf noch zu bestimmende Daten verschoben. Derzeit ruhen die Meisterschaften in den unteren Ligen wegen der Corona-Situation.

Video
Aus dem Archiv: YB gewinnt den Cupfinal 2020 gegen Basel
Aus Sport-Clip vom 30.08.2020.
abspielen

SRF zwei, Super League – Live, 16.01.2021 15:40 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen