Zum Inhalt springen

Header

Audio
Entwarnung beim FCL – Corona-Fall bei Aarau (Radio SRF 3)
abspielen. Laufzeit 00:45 Minuten.
Inhalt

Schweizer Fussball-News Luzern gibt Entwarnung nach Corona-Fall am Donnerstag

Keine weiteren Corona-Fälle bei Luzern

Nach einem positiven Corona-Test von Luzern-Stürmer Mark Marleku am Donnerstag wurden am Freitag alle Spieler sowie der Staff der 1. Mannschaft getestet. Die Ergebnisse sind erfreulich: Bei keinem weiteren Akteur wurde Covid-19 nachgewiesen. Der FC Zürich informierte am späten Freitagnachmittag, dass zwei Spieler positiv getestet wurden. Sie befinden sich in häuslicher Isolation. Nach Absprache mit dem kantonsärztlichen Dienst seien keine weiteren Massnahmen erforderlich. Damit dürfte die Partie zwischen dem FCZ und Luzern wie geplant am Samstag um 19 Uhr angepfiffen werden.

Aarau gegen GC verschoben

Anders sieht es beim FC Aarau aus. Wegen eines positiven Corona-Tests wurde die Challenge-League-Partie zwischen Aarau und den Grasshoppers vom Freitagabend vorsorglich verschoben. Je nach Entscheid des Aargauer Kantonsarztes bezüglich Quarantäne wird das Spiel noch dieses Wochenende oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen