Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Luzern - Lausanne
Aus Sport-Clip vom 21.04.2021.
abspielen
Inhalt

Sieg gegen Lausanne Tasar erlöst Luzern kurz vor Schluss

  • Die Innerschweizer schlagen Lausanne in der 30. Runde der Super League zuhause 1:0 und feiern einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.
  • Mann des Spiels ist Varol Tasar mit seinem Treffer in der 90. Minute.
  • In der Tabelle stösst der FCL zumindest vorübergehend auf Rang 6 vor.

Den letzten Sieg in der Super League hatte der FC Luzern am 7. März beim 4:2-Heimerfolg gegen St. Gallen gefeiert. Seither blieben die Innerschweizer in 5 Spielen ohne Erfolg. Das Formtief zeigte sich auch in der Tabelle: Der FCL lag vor dem Heimspiel gegen Lausanne nur einen Punkt vor Vaduz und dem Barrageplatz.

Tasar sorgt für Ende der Serie

Gegen die Waadtländer sah es lange danach aus, als ob die sieglose Serie der Luzerner weitergehen würde. Es lief bereits die 90. Minute, als die Gastgeber zur Freude der wenigen wieder zugelassenen Zuschauer doch noch Grund zum Jubeln hatten. Pascal Schürpf lancierte mit einem Traumpass Varol Tasar, der Lausanne-Keeper Mory Diaw gekonnt bezwang.

Dank dem Erfolg rückt Luzern zumindest vorübergehend auf Rang 6 vor. Lausanne verpasste es derweil, auf Rang 2 vorzustossen.

Video
Tasars später Siegtreffer für Luzern
Aus Sport-Clip vom 21.04.2021.
abspielen

Aluminiumtreffer auf beiden Seiten

Ein Unentschieden wäre in dieser Partie ein gerechtes Resultat gewesen. Beide Mannschaften hatten Möglichkeiten für einen Treffer und verzeichneten je einen Aluminiumtreffer: In der 35. Minute lenkte Luzern-Keeper Marius Müller einen Schuss von Lausannes Hicham Mahou an den Aussenpfosten.

5 Minuten nach der Pause verpasste Ibrahima N'Diaye die Luzerner Führung nur knapp, als sein Versuch nach Intervention von Diaw auf der Oberkante der Latte landete.

In der Schlussphase der Partie traten beide Mannschaften eher vorsichtig auf, wobei Lausanne noch etwas mehr versuchte. Schliesslich war es dann aber Luzern, das noch den Lucky Punch landen konnte.

So geht es weiter

Luzern kann am kommenden Sonntag erneut zuhause antreten. Die Innerschweizer empfangen in der 31. Runde den FC Zürich. Lausanne trägt bereits am Samstag das Heimspiel gegen Basel aus.

SRF zwei, sportlive, 21.04.21, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen