Zum Inhalt springen

Header

Ebenezer Assifuah verstärkt die Sion-Offensive.
Legende: Torgefährlich Ebenezer Assifuah verstärkt die Sion-Offensive. Keystone
Inhalt

Super League Sion holt ghanaischen Stürmer

Der FC Sion hat den Ghanaer Ebenezer Assifuah verpflichtet. Der 21-jährige Stürmer unterschrieb bei den Wallisern einen Vertrag über fünf Jahre.

Assifuah, der vom ghanaischen Klub Liberty Professionals zum FC Sion wechselt, überzeugte vor allem an der diesjährigen U20-WM in der Türkei. Als Torschützenkönig (sechs Tore) hatte er massgeblichen Anteil am 3. Platz der «Black Stars».

Beim FC Sion hat man mit der Verpflichtung auf die anhaltende Torflaute reagiert. Nach fünf Super-League-Runden wartet das Team von Michel Decastel immer noch auf den ersten Treffer.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Schönbächler , Einsiedeln
    Es ist ein ewiges Kommen und Gehen bei Sion. Egal ob im Trainerstaff oder im Kader. So kann ein Team keinen Erfolg haben. Der FC Sion ist nur noch ein Ärgernis.
    1. Antwort von C. Brunner , Basel
      amen