Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Sion vor Duell mit YB 3 Hoffnungsträger für ein hoffnungsloses Unterfangen

Seit 18 Spielen ist Sion gegen YB sieglos. Beendet ein Trainerwechsel die Misere?

Der letzte Sieg von Sion über YB datiert vom 8. Mai 2016. Damals beim 2:1 hiessen die Torschützen auf Seiten der Walliser Reto Ziegler und Geoffrey Bia. Guillaume Hoarau, mittlerweile selber beim FC Sion angestellt, erzielte das Ehrentor für die Berner.

Video
Archiv: Sions bislang letzter Sieg gegen YB
Aus sportpanorama vom 08.05.2016.
abspielen

In den folgenden 18 Duellen mit YB resultierten 16 Niederlagen und 2 Remis für die Sittener. Nicht gerade die besten Aussichten also für Sion, beim nächsten Aufeinandertreffen am Sonntag in die Erfolgsspur zurückzukehren. Dabei hätten die Walliser, die auf dem Barrage-Platz 9 liegen, Punkte dringend nötig.

Frischer Schwung dank neuem Trainer?

Vielleicht kann es ja der neue Trainer Marco Walker richten. Der 50-Jährige hatte in der Länderspielpause knapp 2 Wochen Zeit, dem Team seine Spielidee zu vermitteln. Bei Walkers Debüt hatte Sion in Luzern immerhin einen Punkt geholt (1:1).

Video
Aus dem Archiv: Unterhaltsames Remis zwischen Luzern und Sion
Aus Sport-Clip vom 21.03.2021.
abspielen

In der Natipause bestritt Sion zudem ein Testspiel gegen Challenge-League-Klub Neuenburg (0:0). In diesem liefen unter anderem auch Hoarau und Léo Lacroix auf, die zuletzt verletzungsbedingt gefehlt hatten.

Gerade Hoarau ist seit seinem Wechsel aus der Hauptstadt vieles schuldig geblieben im Wallis. In der Liga wartet der Franzose noch immer auf sein erstes Tor für Sion. Der Zeitpunkt für die Premiere wäre günstig, an Motivation dürfte es gegen den Ex-Klub sowieso nicht fehlen.

Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Die Partie zwischen dem FC Sion und YB wird auf srf.ch/sport oder in der Sport App live getickert. Der Anpfiff erfolgt am Sonntag um 16 Uhr. In der Sendung «Super League – Goool» auf SRF zwei gibt es ab 18:20 Uhr die Match-Zusammenfassung. Das SRF-Live-Spiel vom Ostermontag FC Basel vs. Vaduz (ab 15:40 Uhr) wird die 27. Super-League-Runde beschliessen.

Toptorschütze und Vorlagenkönig

Ansonsten wäre es wohl an Anto Grgic, die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Mit 9 Treffern und 4 Assists ist er sowohl der beste Torschütze als auch der beste Vorlagengeber bei den Wallisern. Seit dem Abgang von Pajtim Kasami ist der Mittelfeldspieler als Taktgeber, Standard-Schütze und Torjäger noch wichtiger geworden.

In einem Team mit grossen Leistungsschwankungen ist Grgic noch der Konstanteste. Seine Top-Form kann Sion gut gebrauchen, gerade wenn es gegen den übermächtigen Leader geht.

Sions Anto Grgic bei einem Kopfball
Legende: Richtet er es auch gegen YB? Sions Anto Grgic. Keystone

Radio SRF 1, Morgenbulletin, 03.04.2021 07:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von beat zehnder  (beat zehnder)
    Klar wird Sion heute was reissen,dank dem neuen Trainer. Diese Taktik verfolgt CC jetzt seit Jahren sehr erfolgreich ;)