SL-News: Basel holt neuen Stürmer und gibt Hoegh ab

Der 28-jährige Ricky van Wolfswinkel vom niederländischen Cupsieger Vitesse Arnheim hat beim FC Basel einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Verteidiger Daniel Hoegh wechselt derweil in die Eredivisie.

Ricky van Wolfswinkel Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Weiss, wo der Ball hin muss Ricky van Wolfswinkel unterstützt den Angriff der «Bebbi». Imago

Der Niederländer Ricky van Wolfswinkel hat bei Basel einen Vertrag bis 2020 abgeschlossen. Der 28-jährige Stürmer stösst vom aktuellen niederländischen Cupsieger Vitesse Arnheim, mit dem er in der abgelaufenen Saison den fünften Schlussrang der Eredivisie belegte, zum Schweizer Meister. Van Wolfswinkel steuerte in 32 Spielen 20 Tore bei.

Gleichzeitig gibt der FC Basel den 26-jährigen dänischen Innenverteidiger Daniel Hoegh an Heerenveen ab. Der SC belegte in der niederländischen Eredivisie in der abgelaufenen Saison den neunten Schlussrang. Hoegh war im Sommer 2015 zu den «Bebbi» gestossen und gewann in dieser Zeit zwei Meisterschaften und einmal den Cup.