SL-News: Basel und Ivanov gehen getrennte Wege

Der FC Basel und Innenverteidiger Ivan Ivanov haben den bis im Sommer 2016 gültigen Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Dies auf Wunsch des Bulgaren.

Ivanov im Training Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sucht sein Glück woanders Ivan Ivanov. EQ Images

Wie der FC Basel am Montag in einem Communiqué mitteilte, wurde der Vertrag mit Ivan Ivanov auf Wunsch des Spielers vorzeitig aufgelöst. Der 27-Jährige war im August 2013 von Partizan Belgrad ans Rheinknie gewechselt. In dieser Zeit bestritt der Innenverteidiger 18 Pflichtspiele für Basel. In den vergangenen 2 Jahren hatte Ivanov mit diversen Verletzungen zu kämpfen. Im Januar 2014 riss er sich das Kreuzband im rechten Knie. Während seiner Rehabilitation wurde das lädierte Knie erneut beschädigt.