SL-News: Erster Zuzug für Aufsteiger Lausanne

Super-League-Aufsteiger Lausanne hat einen ersten Transfer getätigt. Die Waadtländer verpflichteten den Italiener Andrea Maccoppi, der in der Schweiz kein Unbekannter ist.

Andrea Maccoppi im Chiasso-Dress. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Andrea Maccoppi Er wechselt vom Tessin an den Lac Léman. EQ Images

Andrea Maccoppi spielte in den letzten beiden Saisons für Chiasso. Er war damit in der Challenge League noch Gegner seines künftigen Arbeitgebers. Der defensive Mittelfeldakteur bestritt 59 Partien mit den Tessinern, konnte aber nur 1 Mal über einen Torerfolg jubeln. Der frühere italienische U19-Nachwuchsspieler war auch schon für Vaduz engagiert und trug im Ländle mit 3 Treffern und 4 Vorlagen zum Aufstieg bei. Maccoppi, der bei Lausanne für 2 Jahre unterschrieb, bringt auch Serie-B-Erfahrung mit.