Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League SL-News: FCB für Platzsturm gebüsst

Für den Platzsturm seiner Fans im letzten SL-Spiel der letzten Saison büsst die Liga den FC Basel mit 15'000 Franken. Und: Sion leiht einen seiner Stürmer aus.

Legende: Video FCB-Fans stürmen den Platz für Heusler abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.06.2017.

Der FC Basel ist von der Schweizer Liga für den Platzsturm seiner Fans im letzten Spiel der vergangenen Saison gegen St. Gallen mit 15'000 Franken gebüsst worden. Mit dem friedlichen Betreten des Rasens hatte sich der FCB-Anhang Mitte der zweiten Halbzeit vom abtretenden Präsidenten Bernhard Heusler verabschiedet. Die Basler können das Urteil innert 5 Tagen anfechten.

Neuchâtel Xamax verstärkt seinen Angriff mit dem 18-jährigen Stürmer Frederico Da Costa. Der im Wallis aufgewachsene Portugiese stösst leihweise für eine Saison von seinem Stammklub Sion zum Challenge-League-Klub. Da Costa spielte die letzte Saison vorwiegend für Sions U21 und debütierte im Frühjahr in der Super League.

FCB-Legende verstorben

Im Alter von 74 Jahren ist am Samstag der langjährige FCB-Torhüter und 14-fache Schweizer Internationale Marcel Kunz gestorben. Er verschied im Clara-Spital nach längerer Krankheit. Mit dem FCB feierte Kunz zwischen 1967 und 1975 fünf Meistertitel und zwei Cupsiege.

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Doepgen (MaxDpgn)
    Ich finde sowas total unnötig, als neutraler Fussballfan muss ich sagen, dass die Geste von den Basler Fans cool war und hat den Gegner auf keiner Weise verwirrt hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Keller Beat (BeatKeller)
    So etwas idiotisches. Es gibt doch nichts schöneres alles diese spontane Aktion die nun wirklich niemanden behinderte, und nichts mit hooliganismus etc zu tun hat. Einfach doooof
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Aeschlimann (wernz)
    Das soll kreativ sein? Stellen Sie sich vor Sie sind an einem Schwingfest und während dem Gang laufen die Zuschauer rein und sind kreativ! Das ist wieder einmal eine arrogante Aktion einer Masse die den Sport nicht respektiert. Interessanterweise sind die Basler hier immer wieder aktiv. Warum ist der Cupfinal nicht mehr in Bern? Danke Basler Mob!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen