SL-News: Sorgic verstärkt Thuner Offensive

Der FC Thun hat Dejan Sorgic vom SC Kriens mit einem Profivertrag ausgestattet. Und: Ex-Lugano-Spieler Anastasios Donis wechselt zu Lucien Favres Nizza.

Dejan Sorgic. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Soll Schwung in die Offensive bringen Dejan Sorgic. EQ Images

Nach ein paar Tagen im Probetraining hat der FC Thun Dejan Sorgic mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 26-Jährige spielte zuletzt für Kriens in der Promotion League. Vor einer längeren Verletzungspause bestritt Sorgic einst 12 Spiele für den FC Luzern in der höchsten Liga. «Nachdem sich Omer Dzonlagic und Nelson Ferreira in der Vorbereitung verletzt haben, war die Personaldecke in der Offensive ziemlich dünn», begründete Sportchef Andres Gerber den Zuzug.

Nach dem Ende des Leihvertrages mit dem FC Lugano wird Anastasios Donis in der kommenden Saison in der Ligue 1 spielen. Juventus Turin leiht den 19-jährigen griechischen Stürmer mit Kaufoption an Nizza, den Klub des Schweizer Trainers Lucien Favre, aus. Für Cupfinalist Lugano hat Donis in der letzten Saison in 29 Pflichtspielen acht Treffer erzielt und sieben vorbereitet.