Zum Inhalt springen

Header

Frédéric Veseli.
Legende: Muss sich einen neuen Klub suchen Frédéric Veseli. EQ Images
Inhalt

Super League SL-News: Veseli nicht mehr im Lugano-Kader

Verteidiger Frédéric Veseli gehört ab sofort nicht mehr zur Super-League-Mannschaft des FC Lugano. Dafür verpflichteten die Tessiner leihweise Stürmer Andres Ponce.

Die Zeit von Frédéric Veseli in der 1. Mannschaft von Lugano ist abgelaufen. Der schweizerisch-albanische Doppelbürger und sein Agent wollten beim Tessiner Klub neue Anstellungsbedingungen in einem neuen Vertrag herausholen. Klubpräsident und Teammanager Angelo Renzetti unterbreitete eine angepasste Offerte, auf die Veseli jedoch nicht einging. Damit wird er sich auf die Suche nach einem neuen Klub machen.

Dafür verpflichtete Lugano leihweise für ein Jahr Stürmer Andres Ponce. Der 20-jährige Venezolaner spielte bereits dreimal in der Nationalmannschaft Venezuelas. In Italien erzielte er 24 Tore in der Primavera, der höchsten Nachwuchsmeisterschaft des Landes.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.