Zum Inhalt springen

Header

Djibril Sow im Trikot von Borussia Mönchengladbach.
Legende: Kehrt in die Schweiz zurück Djibril Sow. Imago
Inhalt

Super League SL-News: Young Boys holen Sow

Die Young Boys haben von Borussia Mönchengladbach für 4 Jahre den Schweizer Mittelfeldspieler Djibril Sow verpflichtet. Derweil verlässt Milan Gajic YB in Richtung Vaduz.

Die Young Boys nehmen den 20-jährigen Djibril Sow für 4 Jahre unter Vertrag. Der Schweizer Mittelfeldspieler stösst von Mönchengladbach zu den Bernern. Sow hatte im Sommer 2015 vom FCZ zur Borussia gewechselt, wurde in der Bundesliga einmal eingewechselt und im Pokal zwei Mal eingesetzt.

Milan Gajic und die Young Boys haben den noch ein Jahr laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 30-jährige serbische Mittelfeldspieler wechselt zu Vaduz. Gajic stand in den letzten 4 Jahren 108 Mal für YB im Einsatz.

Video
Da Costa spasst bald wieder mit Schweizer Einlaufkindern
Aus Sport-Clip vom 26.06.2017.
abspielen

Nach einem zweijährigen Engagement beim Serie-B-Vertreter Novara kehrt David Da Costa in die Schweiz zurück. Der 31-jährige Keeper einigte sich mit dem Europa-League-Teilnehmer Lugano auf einen Vertrag bis 2020.

Andraz Sporar wird vom FC Basel für eine Saison an Arminia Bielefeld ausgeliehen. Der 23-jährige Slowene wurde den Erwartungen beim FCB bisher nicht gerecht. In 21 Einsätzen in Liga und Cup gelangen dem Stürmer lediglich 2 Treffer.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Muster  (Giovanni Caputo)
    Nein, das reicht noch nicht. Wir warten auf die nächste Transfer-Meldung seitens FCB. Sie kommt sicherlich bald. Immerhin spielen der FCB in der Champions-League...
  • Kommentar von N. Huber  (N. Huber)
    Doumbia, Sporar, Janko weg und van Wolfswinkel als Neuzugang beim FCB. Ob ein klassischer Stürmer ausreicht, um nächste Saison wieder Meister zu werden?...
    1. Antwort von Peter Treichler  (fernleser)
      ... und wenn. Es gibt ja noch 9 andere Klubs, die Meister werden könn(t)en.
    2. Antwort von N. Huber  (N. Huber)
      Ich hinterfrage damit die Transferpolitik auf objektiver Ebene. Unterstützen tu ich den FCB ebensowenig wie Sie, Herr Treichler.