Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

St. Gallen - FCB auf SRF zwei Wirft FCSG-Coach Zeidler nun die Rotationsmaschine an?

Dem FC St. Gallen scheint im Kampf um den Meistertitel die Luft auszugehen. Setzt Coach Peter Zeidler weiter auf seine Stamm-Elf?

Peter Zeidler.
Legende: Welche Elf schickt er gegen Basel auf den Rasen? FCSG-Trainer Peter Zeidler. Keystone

Nur 5 Punkte aus den letzten 4 Spielen hat der FCSG geholt. Der Rückstand auf Leader YB beträgt nach der 1:2-Niederlage in Thun 2 Punkte. Der lange prognostizierte Einbruch des Überraschungs-Teams der Saison scheint also eingetroffen zu sein.

Wir haben unser Kader im Hinblick auf das Spiel vom Mittwoch auf 22 Spieler erweitert. Wir können also aus dem Vollen schöpfen.
Autor: Peter Zeidler

Live-Hinweis

Die Partie St. Gallen - Basel können Sie am Mittwoch ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App verfolgen.

YB habe das breitere Kader, lautete das am meisten verwendete Argument gegen die Ostschweizer. Geht man dieser Behauptung auf den Grund, so zeigen sich folgende Erkenntnisse:

  • In den 9 Runden seit dem Re-Start setzte St. Gallen 20 Spieler ein. Bei YB waren es 22.
  • Während Coach Zeidler seine Startelf meistens nur auf 1 bis 2 Positionen veränderte, stellte sein Pendant Seoane meistens auf 3 bis 5 Positionen um.
  • Während beim FCSG keinem Einwechselspieler ein Treffer gelang, stehen bei YB 7 Joker-Tore zu Buche.

Itten ein Schwerarbeiter

Die Einsatzminuten sind bei den Bernern vor allem wesentlich besser verteilt als bei den Ostschweizern, wie die statistischen Werte zeigen. Gerade der 15-fache Torschütze Cedric Itten wirkte gegen Thun farblos und wurde nach einer guten Stunde ausgewechselt. Liegt es daran, dass er als Feldspieler hinter Leonidas Stergiou (absolvierte alle 810 Minuten) auf die zweitmeisten Einsatzminuten seines Teams kommt?

FCSG-Feldspieler mit den meisten Einsatzminuten* seit Re-Start

Spieler
Spiele
Minuten
Leonidas Stergiou
9810
Cedric Itten
9727
Lukas Görtler
Betim Fazliji
8720
Jordi Quintilla
8701
Ermedin Demirovic
8638
*ohne Nachspielzeit


YB-Feldspieler mit den meisten Einsatzminuten* seit Re-Start

Spieler
Spiele
Minuten
Christian Fassnacht
8
659
Jordan Lotomba
9645
Fabian Lustenberger
8606
Michel Aebischer
8579
Jean-Pierre Nsame
7
534
*ohne Nachspielzeit


Seoane rotiert, Zeidler nicht

Fakt ist: Coach Zeidler vertraut auf seine Stammelf, nicht so sehr aber seiner Ersatzbank. So scheint es zumindest. Stürmer Axel Bakayoko wechselte er 9 von 9 Mal ein – ohne Torerfolg. Immerhin gab der 22-Jährige zuletzt gegen Thun den Pass zum Anschlusstreffer.

Video
Bakayokos Vorlage zum 1:2 gegen Thun
Aus Super League - Goool vom 19.07.2020.
abspielen

«Wir haben unser Kader im Hinblick auf das Spiel vom Mittwoch auf 22 Spieler erweitert. Wir können also aus dem Vollen schöpfen», gab Zeidler am Tag vor dem FCB-Match bekannt. Alle ausser den langzeitverletzten Boris Babic und Lorenzo Gonzalez seien einsatzfähig. Der Deutsche schob aber auch gleich nach: «Wir werden keine zehn oder elf Spieler wechseln, man kann ja fünf Mal auswechseln.»

Dies tat Zeidler jedoch nur 1 Mal in den letzten 9 Spielen. Zuletzt gegen Thun wechselte er gar nur 3 Mal. YB-Coach Seoane hingegen schöpfte stets das volle Kontingent aus.

Video
SRF-Experte Bruno Berner über Rotieren und Nicht-Rotieren
Aus Sport-Clip vom 20.07.2020.
abspielen

4 Spiele in 13 Tagen zum Abschluss des Marathons

«Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir gegen Basel ein gutes Spiel zeigen werden», sagt Zeidler optimistisch. Angst vor Verletzungen habe er keine. Auf den FCSG warten nun 4 entscheidende Spiele in 13 Tagen. Allerdings stecken den Akteuren schon 9 Runden in den Knochen. Hoffnung schöpfen die St. Galler einzig aus der Tatsache, dass sie das jüngste Team der Liga stellen.

Und immerhin treffen die Ostschweizer am Mittwoch auf einen Gegner, der ebenfalls am Sonntag im Einsatz stand. Allerdings geht es anschliessend zum FCZ, der sich dann ziemlich sicher in einer besseren Verfassung präsentieren wird als gegen Basel und YB.

Restprogramm des Spitzenduos

St. Gallen
YB
22./23.7.Basel (h)
Xamax (a)
25./26.7.Zürich (a)
Luzern (h)
31.7.Xamax (h)
Sion (a)
3.8.YB (a)
St. Gallen (h)

SRF zwei, Super League – Goool, 19.07.2020, 18:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.