Tramezzani übernimmt in Sion

Der FC Sion hat wie erwartet die Verpflichtung von Paolo Tramezzani bekanntgegeben. Der Italiener unterschrieb bei den Sittenern für zwei Jahre.

Paolo Tramezzani weist mit dem Finger in eine Richtung. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Da geht's lang Paolo Tramezzani leitet neu die Geschicke beim FC Sion. EQ Images

Der 46-jährige Tramezzani hatte den FC Lugano in der abgelaufenen Saison in der Super League auf Rang 3 und damit sensationell in die Gruppenphase der Europa League geführt. Vor seinem halbjährigen Engagement bei den Tessinern war er während fünf Jahren Assistenztrainer der albanischen Nationalmannschaft.

Fourniers durchzogener Leistungsausweis

Tramezzani folgt in Sitten auf Sébastien Fournier, der wieder Verantwortlicher des Nachwuchses wird.

Der ehemalige Schweizer Internationale hatte Ende April interimistisch den Deutschen Peter Zeidler abgelöst, konnte die Talfahrt zum Saisonende aber auch nicht stoppen.

Die Walliser verpassten unter seiner Führung sowohl den angestrebten 3. Rang als auch den 14. Cup-Sieg.