Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

YB-Meisterwürdigung in 4 Akten Bruno Berner: «Das Wankdorf ist zu einer Festung geworden»

Die Young Boys haben den Titel-Hattrick perfekt gemacht. SRF-Experte Bruno Berner analysiert die Saison.

Mit einem 1:0-Sieg gegen Sion haben sich die Berner Young Boys ihren 3. Meistertitel in Serie gesichert. Der langjährige Super-League-Verteidiger und heutige SRF-Experte Bruno Berner zählt in Anlehnung an den Hattrick von YB jeweils die 3 wichtigsten Merkmale des Erfolgsteams, Gründe für den erneuten Coup sowie Schlüsselfiguren von Gelb-Schwarz auf. Zudem nennt er 3 Unterschiede zur Überflieger-Saison 2018/19.

Video
3 Merkmale: Heimstärke, Hingabe und Solidarität
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen
  • Heimstärke: «Keine einzige Heim-Niederlage, das ist beeindruckend. Das Wankdorf ist zu einer Festung geworden.»
  • Hingabe: «In Bern spricht man von Demut, mir gefällt Hingabe besser. Nichts, aber auch gar nichts ist in Bern selbstverständlich.»
  • Solidarität: «Viele Berner Herzen sind verbunden. Das war auch in der schwierigen Corona-Zeit beeindruckend.»

Video
3 Gründe: Qualität, Umschaltspiel und Vereinsführung
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen
  • Qualität: «Einige Spieler sind zwar weg, aber die Qualität ist geblieben.»
  • Umschaltspiel: «Nach Balleroberung, aber auch nach Ballverlust können sie den Gegner blitzschnell unter Druck setzen und sofort umschalten.»
  • Vereinsführung: «Man spricht nur über die Spieler, aber auch die Vereinsführung ist nationale Spitze. Ohne ginge es nicht.»

Video
3 Schlüsselfiguren, jeweils im Doppelpack: Leader, Führung und Jugend
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen
  • Jean-Pierre Nsame/Fabian Lustenberger: «Zum einen eine beeindruckende Toranzahl. Zum anderen nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz eine feste Grösse.»
  • Gerardo Seoane/Christoph Spycher: «Auch hier: Alleine geht es nicht. Sie haben zusammen gezeigt, was in ihnen steckt.»
  • Die jungen Spieler: «In Kombination mit der Vereinsführung, Verwaltungsrat, Präsident. Alle zusammen arbeiten sie so, dass sich der Erfolg einstellt.»

Video
3 Unterschiede zu letzter Saison: Erneuerung, Flexibilität und Verpasstes
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen
  • Erneuerung: «Man musste die eine oder andere Niederlage mehr einstecken. Das war eine neue Situation für YB – sie haben sie gemeistert.»
  • Flexibilität: «Seoane hat die Mannschaft weiterentwickelt. Man weiss heute nicht, ob sie mit Dreierkette spielen, mit einem oder zwei Stürmern.»
  • Internationale Ziele nicht erreicht: «Man wollte wie ein Jahr zuvor in die Champions League. Aber das wird in Bern wohl nicht als Desaster angeschaut.»

SRF zwei, sportlive, 31.07.20, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.