Zum Inhalt springen

Header

Video
Nsames «Best of» seiner YB-Goals
Aus Sport-Clip vom 24.07.2020.
abspielen
Inhalt

YB-Stürmer trifft und trifft Nsame nimmt seine Tore unter die Lupe

57 Super-League-Tore hat Jean-Pierre Nsame im Trikot von YB bisher erzielt. Aber welches war eigentlich das Kurioseste? Oder das Emotionalste?

Auf die Saison 2017/18 hin hat Jean-Pierre Nsame von Servette zu den Young Boys gewechselt. Der kamerunische Stürmer hatte in der Challenge League mit dem auf sich aufmerksam gemacht, was er am besten kann: Tore schiessen.

In der Super League angekommen, netzte Nsame munter weiter ein. In seiner ersten Saison bei den Bernern kam er auf 13 Ligatreffer, im Jahr darauf auf deren 15. In der laufenden Spielzeit steht Nsame bei 29 Toren. Die Krone des Torschützenkönigs wird ihm niemand mehr streitig machen – und Seydou Doumbias Bestmarke (30 Tore) aus der Saison 2009/10 wackelt mehr denn je.

Bei so vielen Toren kann man schon einmal den Überblick verlieren. Wir haben Nsame deshalb gefragt, welche Treffer bei ihm in spezieller Erinnerung geblieben sind. Die Antworten gibt's im Video oben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen