Zum Inhalt springen
Inhalt

Löw stellt erfolgreich um Verjüngtes Deutschland schlägt harmlose Russen

Eine DFB-Elf mit vielen unverbrauchten Gesichtern feiert im Testspiel in Leipzig gegen Russland einen 3:0-Sieg.

Legende: Video Deutschland lässt Russland keine Chance abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.11.2018.

«Neuanfang» lautete in der vom Schweizer Sandro Schärer arbitrierten Partie das deutsche Motto. Joachim Löw verzichtete gegen Russland in der Startformation weitgehend auf Routiniers. Sein Mut wurde nach nur 8 Minuten belohnt. Leroy Sane – mustergültig von Serge Gnabry bedient – erzielte im 16. Länderspiel sein erstes Tor für Deutschland.

Noch vor der Pause münzten Niklas Süle – ebenfalls mit seinem Premierentor (25.) im Nationaltrikot – und Gnabry (40.) die deutsche Überlegenheit in ein komfortables 3:0 um. Für den Bayern-Stürmer war es im 4. Länderspiel schon der 4. Treffer.

Deutsche Fans in Feierlaune

Nach einer Stunde brandete bereits «La Ola» durchs Leipziger Stadion. Allerdings verdankten die heimischen Fans ihre Glücksgefühle auch den harmlosen Russen. Mit zunehmender Fortdauer der Partie wurde auch ihr Testcharakter immer ersichtlicher. Keiner der Akteure ging an seine Grenzen.

Ernst gilt es für das Team von Löw am nächsten Montag. Gegen die Niederlande droht dann der Abstieg aus der Nations League.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.