Zum Inhalt springen

Header

Video
Dreyers goldener Treffer gegen Frankreich
Aus Sport-Clip vom 26.03.2021.
abspielen
Inhalt

Spiele des Tages an der U21-EM Frankreich taucht gegen Dänemark

Gruppe C: Frankreich unterliegt Dänemark

  • Frankreich - Dänemark 0:1

Einen Tag nach dem bescheidenen 1:1 der A-Nati gegen die Ukraine in der WM-Quali hat Frankreichs Nachwuchs an der EM-Endrunde einen noch ernüchternden Start erlebt. Die Equipe von Sylvain Ripoll unterlag Dänemark in Szombathely (HUN) mit 0:1. Das Tor erzielte «Joker» Anders Dreyer in der 75. Minute. Der Stürmer sprintete in einen Steilpass von Jacob Bruun Larsen, umkurvte Frankreichs Hüter Alban Lafont und schob ein.

  • Russland - Island 4:1

Russlands Nachwuchs kam im ungarischen Györ gegen Island zu einem leichten Sieg. In der Viertelstunde vor der Pause trafen Fjodor Tschalow (Elfmeter), Nair Tiknisjan und Arsen Sacharjan zur 3:0-Führung. Denis Makarow erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel; Sveinn Gudjohnsen gelang nur noch das Ehrentor.

Livestream auf www.srf.ch/sport, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Enrico Dandolo  (Doge)
    Die beiden U 21 Teams mit dem bei bei weitem höchsten Marktwert, Frankreich und England, haben beide ihr Auftaktspiel verloren. Die Niederlande (Dritte im Ranking) ebenfalls. Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Ein bisschen Schadenfreude mit Blick auf diese fast schon ekelerregend hohen Marktwerte einiger Fussballlehrlinge kann ich mir aber jetzt schon nicht verkneifen.
    1. Antwort von Samuel Schuler  (CHURTZLAETZ)
      Ew zeigt sich einmal mehr - Fussball ist ein Mannschaftssport