Zum Inhalt springen

Header

Video
Kroatien mit erstem K.o.-Sieg oder Spanien mit weiterer Frustbewältigung?
Aus Sport-Clip vom 28.06.2021.
abspielen
Inhalt

Achtelfinal Kroatien - Spanien Das Duell zweier, die sich schwer getan haben

Sowohl Kroatien als auch Spanien machten die Achtelfinal-Quali erst auf den letzten Drücker klar. Jetzt treffen sie aufeinander.

Wann wird gespielt?

Kroatien und Spanien treffen am 28. Juni um 18:00 Uhr aufeinander.

Wo wird gespielt?

Die Partie findet in Kopenhagen im Parken-Stadion statt. Die Arena fasst gut 38'000 Zuschauer. Zugelassen sind 25'000 Fans, eine Auslastung von knapp 2 Dritteln also.

Was bisher geschah

Der Weg der beiden Teams in die Achtelfinals ähnelte sich stark. Erst dank einer Leistungssteigerung im 3. Gruppenspiel konnte der Einzug in die K.o.-Phase sichergestellt werden.

Kroatien, der WM-Zweite, startete mit einem 0:1 gegen England zur EURO und enttäuschte danach beim 1:1 gegen die Tschechen. Im letzten Gruppenspiel gegen Schottland war deshalb zwingend ein Sieg gefordert. Dieser gelang mit einem 3:1 – nicht aber ohne Zittern. Als Callum McGregor für die Schotten kurz vor der Pause ausglich, stand Kroatien kurzzeitig vor dem Out. Es bedurfte eines Geniestreichs (sprich: Traumtor) von Luka Modric nach gut einer Stunde, um die Kroaten wieder in die Achtelfinal-Spur zu bringen.

Video
Archiv: Kroatiens Modric erzielt ein Tor der Marke Weltklasse
Aus Sport-Clip vom 22.06.2021.
abspielen

Spanien kam in den ersten beiden Partien gegen Schweden (0:0) und Polen (1:1) nicht über ein Remis hinaus. Als im 3. Spiel gegen die Slowakei Alvaro Morata einen Penalty verschoss, musste man für die Iberer das Schlimmste befürchten. Erst der Mega-Bock von Slowakei-Goalie Martin Dubravka, der sich den Ball ins eigene Tor faustete, löste bei Spanien die Verkrampfung. Am Ende resultierte ein 5:0-Kantersieg und Platz 2 in der Gruppe hinter Schweden.

Video
Archiv: Dubravka unterläuft das Eigentor des Jahres
Aus Sport-Clip vom 23.06.2021.
abspielen

Facts & Figures

  • Kroatien ist eine erfolgreiche WM-Mannschaft (Dritter 1998, Zweiter 2018). An einer EM-Endrunde konnten die Kroaten noch gar nie ein K.o.-Spiel gewinnen. 1996 unterlag man im Viertelfinal Deutschland (1:2), 2008 flog man in der gleichen Runde gegen die Türkei (Elfmeterschiessen) raus. Im EM-Achtelfinal 2016 zog der Portugiese Ricardo Quaresma in der 117. Minuten den Stecker.
  • Das Duell zwischen Kroatien und Spanien gab es bereits bei den letzten beiden Europameisterschaften. Damals jedoch in der Gruppenphase. 2016 gewannen die Kroaten 2:1, 2012 siegten die Spanier 1:0.
  • Die Chancenauswertung der Spanier lässt an dieser EURO zu wünschen übrig. Die Iberer erspielten sich in den 3 Partien nicht weniger als 10 Grosschancen, konnten davon aber deren 8 nicht ausnutzen.

Möglicher Viertelfinal-Gegner

Der Sieger des Duells zwischen Kroatien und Spanien dürfte im Viertelfinal auf Frankreich treffen – respektive die Schweiz, wenn der Nati gegen «Les Bleus» die grosse Überraschung gelingen sollte.

Video
Busquets: «Jetzt kann kommen, was will»
Aus Sport-Clip vom 28.06.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 23.06.2021, 20:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen