Zum Inhalt springen

Header

Gareth Bale
Legende: Bleibt Wales' Nationalmannschaft treu Gareth Bale. Keystone
Inhalt

News zur EURO 2020 Bale dementiert Rücktritt im Nationalteam

Bale macht weiter im Nationalteam

Gareth Bale hat am Tag nach dem Ausscheiden von Wales im EM-Achtelfinal gegen Dänemark in Amsterdam bekräftigt, auch in Zukunft für sein Land auflaufen zu wollen. «Die Leute stellen immer wieder dumme Fragen», sagte der 31-Jährige in einem Interview mit dem TV-Sender S4C. «Ich werde aber bis zum Ende meiner Karriere für die Nationalmannschaft spielen.» Der 96-fache Internationale will helfen, dass Wales 2022 in Katar erstmals seit 1958 wieder an einer WM teilnimmt. Vor der EM hatte es Gerüchte gegeben, dass Bale seine Karriere in diesem Sommer möglicherweise beendet. Zuletzt war der Flügelstürmer von Real Madrid an Tottenham Hotspur ausgeliehen.

Video
Archiv: Bale bricht Interview ab
Aus Sport-Clip vom 26.06.2021.
abspielen

Positiver Corona-Test bei Kroatiens Perisic

Vize-Weltmeister Kroatien muss am Montag im EM-Achtelfinal gegen Spanien in Kopenhagen ohne den zweifachen Torschützen Ivan Perisic auskommen. Der Flügelspieler von Inter Mailand wurde am Samstag positiv auf das Coronavirus getestet. Das gab der kroatische Verband bekannt. Perisic hatte am Dienstag gegen Schottland (3:1) mit einem Treffer und einer Vorlage grossen Anteil am Achtelfinaleinzug der Kroaten. Der 32-Jährige muss nun für 10 Tage in Quarantäne und würde Kroatien auch in einem möglichen Viertel- und Halbfinal fehlen. Alle anderen Tests der kroatischen Delegation waren negativ.

Video
Archiv: Kroatien löst gegen Schottland das Achtelfinal-Ticket
Aus Sport-Clip vom 22.06.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 22.06.2021, 20:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Klaus Estermann  (Klaus Estermann)
    Gute Besserung! Hoffentlich überlebt er das Ganze.
    1. Antwort von Eric Mischler  (Eric27)
      Scherzkeks, warum sollte er das nicht überleben!?
  • Kommentar von Yann Shmku  (Zauberfee)
    Hätten die Kollegen aus Tschechien halt nicht fliegen sollen sondern bus oder zug nehmen sollen...
  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Und warum ist nichts die ganze Mannschaft für 19 tage in Quarantäne? Ach ja es geht um das liebe Geld.
    1. Antwort von Sven Grgic  (Sven Grgic)
      Ach ja dann hätte auch die ganze Schottische Mannschaft in Qarantäne gehen müssen, wenn einer positiv ist. Sind sie aber nicht gegen die Kroaten.
    2. Antwort von Marco Curà  (MarCu)
      Die 10 Tag Quarantäne mit allen im direkten Kontakt ist so 2020. Mittlerweilen hat man mehr und bessere Erkenntnisse, wer in Quarantäne oder Isolation muss.
      Vielleicht sollten Sie qualitativen Inhalt suchen und versuchen diesen zu verstehen und nicht immer nur Blick, facebook oder Twitter.