Zum Inhalt springen

Header

Video
Kroos tritt aus der deutschen Nationalmannschaft zurück
Aus Sport-Clip vom 02.07.2021.
abspielen
Inhalt

News zur EURO 2020 Kroos kehrt deutscher Nationalmannschaft den Rücken

Deutschland: Kroos spielt nicht mehr für die DFB-Elf

Die Achtelfinal-Niederlage Deutschlands gegen England an der EURO 2020 war der letzte Auftritt von Toni Kroos im Trikot der DFB-Elf. Am Freitag verkündete der Real-Madrid-Regisseur in seinem Podcast, dass er den Entschluss, nach diesem Turnier aufzuhören, schon länger gefällt habe. «Ich hätte mir sehnlichst gewünscht, und dafür habe ich nochmals alles gegeben, dass es am Ende 109 Länderspiele gewesen wären und dass noch dieser eine grosse Titel, der EM-Titel, dazugekommen wäre», so Kroos auf Instagram.

Allgemein: Keine Regenbogen-Banden in St. Petersburg

Anders als im Achtelfinal haben die Werbebanden im 1. EM-Viertelfinal am Freitag in St. Petersburg nicht in Regenbogenfarben geleuchtet. Sponsor Volkswagen erklärte dazu, es habe «Bedenken» der Uefa «im Hinblick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen an den Spielorten in Russland und Aserbaidschan» gegeben. In Baku wird am Samstag ein weiterer Viertelfinal ausgerichtet. Die Uefa verwies auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur auf die lokalen Gesetze, mit denen die Sponsorenaktionen konform sein müssten. Die Uefa teilte zudem mit, dass Volkswagen allein im Viertelfinal an der Aktion festhalte. «Alle anderen Sponsoren haben entschieden, keine Regenbogenfarben mehr im Turnier zu verwenden», weil der «Pride-Monat» Juni vorbei sei.

SRF zwei, sportlive, 29.06.21, 17:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen