Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Über Nati-Konkurrent Mbabu Widmer: «Hängen nicht den ganzen Tag zusammen ab»

Silvan Widmer fährt erstmals an eine Endrunde mit der Nati. Er duelliert sich mit Kevin Mbabu um den Platz auf der rechten Abwehrseite.

Silvan Widmer jongliert mit dem Ball
Legende: Hofft auf Einsätze an der EURO Silvan Widmer. Keystone

Für Silvan Widmer begann nicht das grosse Zittern, als Nati-Trainer Vladimir Petkovic noch 3 Spieler aus dem Kader strich. Sein Platz im EM-Kader stand nicht zur Debatte. Ein Platz in der Startelf der Nationalmannschaft hingegen schon.

Nicht alle haben verstanden, wieso ich mit 25 zurück in die Super League zu Basel gewechselt habe.
Autor: Silvan Widmer

Widmer duelliert sich mit Kevin Mbabu um den Platz auf der rechten Abwehrseite. Mit dem Romand versteht sich der gebürtige Aargauer gut: «Wir schätzen uns, auch wenn wir nicht den ganzen Tag zusammen abhängen.» Dennoch stellt Widmer klar: «Im Training sind wir Konkurrenten. Wir wissen, dass wir beide immer alles geben müssen. Das ist auch das Beste fürs Team.»

Auf seinem Weg bestätigt

Bei Widmer ist die Vorfreude auf sein erstes grosses Turnier spürbar. «Ich bin happy und stolz, und ich glaube, ich habe mir das verdient», so der 28-Jährige. Nicht zuletzt sieht er sich auch in seinem Weg bestätigt.

Video
Widmer: «Ich bereue gar nichts»
Aus Sport-Clip vom 01.06.2021.
abspielen

«Nicht alle haben verstanden, wieso ich mit 25 zurück in die Super League zu Basel gewechselt habe», sagt Widmer. Dabei habe er mit dem FCB erstmals international spielen können und sei dadurch weiter gereift, «das war der richtige Schritt für mich».

Ein Test wie ein Ernstkampf für Widmer

Vor der Abreise nach Aserbaidschan, wo es am 12. Juni an der EURO gegen Wales ernst gilt, steht noch das letzte Testspiel gegen Liechtenstein am Donnerstag (17:30 Uhr live SRF zwei) auf dem Programm.

Gegen das Team aus dem Fürstentum wird es Widmer so gehen wie meistens in der Nati: Er hofft auf einen Einsatz und will eine gute Leistung zeigen, um weiter Argumente für einen Stammplatz in der Nati auf der rechten Abwehrseite zu sammeln. Denn so richtig Spass macht die Endrunden-Premiere nur, wenn man auch auf dem Platz steht.

SRF zwei, sportflash, 31.05.2021, 23:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ben Müller  (J_F)
    Ich weiss nicht wie Herr Petkovic das beurteilt, aber von den Leistungen bei ihren Clubs her müsste Mbabu gesetzt sein.
    Ein Stammrechtsverteidiger von einem deutschen Cl-Team ist für mich deutlich besser als der Rv des Fc Basel.