Zum Inhalt springen

Header

Video
Yakin: «4:0 musst du erstmal gewinnen»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2021.
abspielen
Inhalt

Stimmen zum Litauen-Spiel «Steigerung gegenüber Nordirland-Spiel»

Die Nati-Akteure zeigen sich mit dem Auftritt in Litauen zufrieden. Die Richtung im «System Yakin» stimmt.

Ein ungefährdeter Sieg in Litauen, zum 4. Mal in Folge zu Null gespielt, ein Versprechen erfüllt und eine Premiere – die Nati hat beim 4:0 in Vilnius eine gute Figur gemacht. Zu diesen Themen äusserten sich Coach Murat Yakin und die Spieler nach der Partie:

Die Leistung

  • Yakin: «Wir haben von Anfang an Druck gemacht, sind solidarisch aufgetreten und haben den Gegner zu Fehlern gezwungen. Wir sind nie in irgendwelche Schwierigkeiten geraten. 4:0 musst du erstmal gewinnen. Es harmoniert und viele taktische Elemente sind aufgegangen. In der 2. Halbzeit wurde der Raum enger, oft stand ein litauisches Bein dazwischen.»
  • Breel Embolo: «Zu Beginn war es ein schwieriger Match, wir waren geduldig. Nach dem 1:0 sind wir drangeblieben. Nach der Pause kamen wir nicht mehr so zwingend vors Tor. Aber bei einem 4:0-Sieg auswärts gegen keine schlechte Mannschaft können wir uns nicht beklagen. Mit unserer Mentalität können wir glücklich sein.»
  • Renato Steffen: «Wir sind in die Räume gegangen und haben die Wege für die Mitspieler gemacht. Das war eine Steigerung gegenüber dem Nordirland-Spiel. Wir sind noch immer im Prozess, ich bin zuversichtlich, dass wir immer einen Schritt nach vorne machen.»
  • Fabian Schär: «Die drei Tore vor der Pause waren wichtig. Es war ein souveräner Sieg. Auf diesem schwierigen Platz haben wir es gut gemacht.»

Das gehaltene Versprechen

  • Embolo: «Ich habe am Samstag gesagt, dass ich treffen will. Das habe ich gemacht.»
  • Yakin: «Embolo ist in der Umschaltphase mit seiner Geschwindigkeit extrem gefährlich. Gegen Nordirland hat er nicht getroffen, heute hat er verdient seine zwei Tore erzielt.»
Video
Embolo: «Wir können mit unserer Spiellaune und Mentalität glücklich sein»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2021.
abspielen

Die Tor-Premiere

  • Steffen (1. Tor im 18. Nati-Spiel): «Ich bin ja schon eine Weile dabei und musste lange auf dieses Tor warten. Ich habe gesehen, dass der Goalie zu weit draussen stand. Es blieb mir gar nichts anderes übrig, als den so zu machen.»
  • Schär (Assist zu Steffens Tor): «Wir haben uns vorgenommen, variabel zu bleiben und auch mal einen langen Ball einzustreuen. Er macht ihn dann auch sehr schön.»
Video
Steffen: «Musste lange auf dieses Tor warten»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2021.
abspielen

Die defensive Stabilität

  • Yakin: «Zum 4. Mal zu Null zu spielen, ist für den Trainer top und auch für Yann optimal. Aber es geht auch darum, nach Ballverlusten den Gegner unter Druck zu setzen. Erst daraus können wir Offensivaktionen starten.»
  • Schär: «Wir wussten, dass wir keine Konter zulassen und nicht kopflos nach vorne laufen dürfen.»
Video
Schär: «Wir wollten auch mal einen langen Ball einstreuen»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 12.10.2021, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Schliesse mich hier allen Gratulationen an und möchte noch Zuber erwähnen. Der war jetzt zwar diesmal nicht ganz auffällig präsent, aber was er geackert und für alle sichergestellt hat, war schon auch bemerkenswert.
    Bin auch froh, hat Elvedi alles vermieden, was eine zweite Gelbe gebracht hätte - und das war nicht einfach auf diesem Platz, gegen diese Gegnerschaft bei dieser Kälte. Es braucht Elvedi für das Italien-Spiel (wo auch immer das dann stattfinden wird)
  • Kommentar von Tobi Schwander  (Andersdenkend)
    Gut gemacht Jungs, inkl. Yakin!
  • Kommentar von Katharina Studer  (gino)
    Gratulation!!