Zum Inhalt springen

Header

Video
Verkleideter Marathonläufer passt nicht durchs Zieltor
Aus Sport-Clip vom 28.04.2019.
abspielen
Inhalt

Kurioser Auftritt in London Big-Ben-Marathonläufer stösst an seine Grenzen

Am 39. London-Marathon sorgte einer der Teilnehmer für Erheiterung bei den Zuschauern.

Verkleidet als Big-Ben-Turm versuchte Lukas Bates, den Rekord als schnellste Sehenswürdigkeit eines Marathons zu brechen. Sein Vorhaben wurde jedoch jäh unterbrochen.

Die 1,5 Meter über seinem Kopf thronende Turmspitze touchierte beim Zieleinlauf die Anzeigetafel. Nach vergeblichen Versuchen, unter der Barriere durchzulaufen, halfen ihm endlich die Rennstewards.

Allein: Bates’ Mission war vergebens. Der 30-Jährige blieb zwanzig Minuten über der Rekordmarke des «Holstenstors», gelaufen am Berlin-Marathon 2018.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen