Zum Inhalt springen

Header

Video
Del Ponte stellt ihre gute Form erneut unter Beweis
Aus sportflash vom 27.06.2020.
abspielen
Inhalt

Meeting in Bern Del Ponte und Wicki schnell unterwegs

Die beiden Sprinter überzeugen beim «Sonnenwend»-Meeting in Bern über 200 Meter.

Zahlreiche Athletinnen und Athleten haben die perfekten Bedingungen beim nationalen «Sonnenwend»-Meeting in Bern für gute Leistungen genutzt. Über 200 m setzten sich die favorisierten Ajla Del Ponte und Silvan Wicki durch.

Neue Bestzeit für Wicki

Während der Rückenwind bei der Tessinerin, die die halbe Bahnrunde in 22,88 Sekunden hinter sich brachte, mit 3,0 m/s irregulär war, darf sich der Basler über eine persönliche Bestzeit freuen. Mit 20,45 steigerte sich Wicki um 15 Hundertstel.

Wicki ist nun der fünftschnellste Schweizer aller Zeiten über diese Distanz. Einen starken Auftritt hatte auch der 400-m-Läufer Charles Devantay, der in 46,61 Sekunden der Schnellste war.

Zbären erneut stark

Über 100 m Hürden lieferte Noemi Zbären einen neuerlichen Beweis ihrer ausgezeichneten Form. Die Emmentalerin siegte in 13,19 Sekunden, womit sie auch im dritten Saisonrennen unter 13,20 blieb.

Im ersten Saisonduell über 400 m Hürden setzte sich Alain-Hervé Mfomkpa in guten 50,20 Sekunden gegen Dany Brand durch. Für Mfomkpa ist das die drittbeste Zeit seiner Karriere.

Büchel länger als gewohnt unterwegs

Über 1500 m wurde Selina Büchel in 4:10,12 Minuten hinter der Deutschen Hanna Klein Zweite. Die Schweizer Rekordhalterin über 800 m verbesserte ihren persönlichen Bestwert um mehr als acht Sekunden. Nur sieben Schweizerinnen sind diese Distanz jemals schneller gelaufen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen