Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Meeting in Ostrava Del Ponte nur von Schippers geschlagen

Beim Meeting in Ostrava ist Ajla Del Ponte über 150 m Zweite geworden. Karsten Warholm verpasste den 400-m-Hürden-Weltrekord klar.

150-m-Rennen in Ostrava.
Legende: Uneinholbare Schippers Ajla Del Ponte (links) konnte in Ostrava eine Gegnerin nicht hinter sich lassen. Keystone

Ajla Del Ponte zeigte beim Meeting in Ostrava eine starke Leistung und lief über die selten gelaufene Distanz von 150 m auf den 2. Platz. Die Tessinerin musste sich nur der Niederländerin Dafne Schippers, der zweifachen Weltmeisterin über 200 m, geschlagen geben. Schippers lief in 16,56 Sekunden ins Ziel. Del Ponte verpasste ihren 7 Wochen alten Schweizer Rekord in 16,74 um 7 Hunderstel.

4. Plätze für Moser und Sprunger

Eine Enttäuschung erlebte Stabhochspringerin Angelica Moser. Hatte sie vor einer Woche in Lausanne noch 4,64 m übersprungen, scheiterte sie in Ostrava schon auf 4,44 m. Mit nur einem gültigen Versuch wurde Moser mit 4,34 m Vierte.

Ebenfalls auf Platz 4 landete Lea Sprunger über 300 m Hürden. In 39,54 Sekunden verpasste sie ihren Schweizer Rekord um 61 Hundertstel.

Warholm scheitert klar

Keinen neuen Weltrekord sahen die rund 5000 Zuschauer in Tschechien über 400 m Hürden der Männer. Der formstarke Karsten Warholm (NOR) verpasste die 28-jährige Uralt-Bestleistung von Kevin Young (46,78 Sekunden) in 47,62 klar.

Video
Archiv: Als Del Ponte die 150 m in 16,67 Sekunden lief
Aus sportpanorama vom 21.06.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen