Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach Rekordlauf in Georgia World Athletics streicht Wilsons Zeit aus Jahresbestenliste

3 Tage nach dem vermeintlichen Europarekord hat World Athletics Alex Wilsons Marke aus der Jahresbestenliste genommen.

Alex Wilson.
Legende: Seine 9,84 Sekunden werden weiter in Zweifel gezogen Alex Wilson. imago images

Alex Wilsons Rekordlauf vom Sonntag in Atlanta beschäftigt die Leichtathletik-Welt auch noch 3 Tage später. Und die Zweifel an den gelaufenen 9,84 Sekunden für die 100 m, die Europarekord bedeuten würden, werden nicht kleiner – im Gegenteil. Dies bezeugt die Tatsache, dass der internationale Leichtathletikverband World Athletics die Zeit aus der Jahresweltbestenliste , Link öffnet in einem neuen Fensterstrich, nachdem man sie am Sonntag zunächst aufgenommen hatte. Eine offizielle Begründung steht noch aus.

Wilson selber hatte am Dienstag im Interview mit SRF gesagt, dass er nicht an der Zeit zweifle, da er die Zeitmessung nicht hinterfrage. Vielmehr hatte er die Wichtigkeit der Schuhe herausgestrichen.

Video
Rekordhalter Wilson ist zurück in der Schweiz
Aus sportflash vom 20.07.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

36 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.