Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Leichtathletik Chepngetich pulverisiert Halbmarathon-Weltrekord

Ruth Chepngetich.
Legende: Neue Weltbestzeit Ruth Chepngetich stellt in Istanbul eine neue Bestmarke im Halbmarathon auf. imago images/Archiv

Halbmarathon: Chepngetich-Show in Istanbul

Die Kenianerin Ruth Chepngetich hat am Sonntag in Istanbul den Halbmarathon-Weltrekord um fast 30 Sekunden verbessert. Die Marathon-Weltmeisterin absolvierte die 21,0975 km in 1:04:02 Stunden. Zuvor hielt Ababel Yeshaneh (ETH) in 1:04:31 Stunden die Bestmarke. Zum Vergleich: Fabienne Schlumpf senkte im März in Dresden den Schweizer Rekord auf 1:08:27. Sämtliche Podestläuferinnen in Istanbul trafen unter 1 Stunde und 5 Minuten im Ziel ein. Dabei bezwang die 26-jährige Chepngetich die Äthiopierin Yalemzerf Yehualaw (1:04:40) und die Kenianerin Hellen Obiri (1:04:51).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hugo Maurer  (hugolina)
    Ok Thomas habe das übersehen!!!!!!!
  • Kommentar von Thomas Widmer  (Thomy19)
    Es steht : Die Kenianerin...
    Schöne Ostern an alle
  • Kommentar von Hugo Maurer  (hugolina)
    Bestzeit von den Frauen oder Männer verbessert!!!!!!
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Mäde)
      Der WR bei den Männern hält Kibiwott Kandie mit 57:32 Minuten.