Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Wanders drückt eigenen Europarekord abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus sportaktuell vom 30.12.2018.
Inhalt

Sieg über 10 km in Frankreich Wanders verbessert eigenen Europarekord

Der Genfer Langdistanz-Läufer Julien Wanders verzeichnet einen weiteren Erfolg: Er stellt erneut einen Europarekord auf.

Julien Wanders drückte bei seinem Sieg beim 10-km-Rennen im Pariser Vorort Houilles seinen eigenen Europarekord um sieben Sekunden.

Der Genfer, der vor drei Wochen zum Schweizer Newcomer des Jahres gewählt worden war, verbesserte seine eigene, im Oktober aufgestellte Bestmarke auf 27:25 Minuten.

Arbeit im Trainingslager trägt Früchte

Wanders hatte die letzten Wochen in einem weiteren Trainingslager in Kenia verbracht und dabei gezielt an einer weiteren Steigerung gearbeitet. Im Februar letzten Jahres hatte der erst 22-Jährige in Barcelona bereits den Schweizer Halbmarathon-Rekord auf 1:00:09 Stunden verbessert.

Einen Monat später überraschte er an der Halbmarathon-WM in Valencia mit dem erstaunlichen 8. Rang und an den Europameisterschaften in Berlin zeigte Wanders über 5000 m (8. Rang) und 10'000 m (7.) ebenso starke Rennen.
Mitte Oktober beim City Surf Run im südafrikanischen Durban war Wanders dann über 10 km erstmals sogar Europarekord gelaufen.

Legende: Video Julien Wanders im Porträt abspielen. Laufzeit 03:04 Minuten.
Aus sportaktuell vom 19.11.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hubert Glauser (Hubiswiss)
    Europäisch wird er es auf der Bahn auch schaffen um
    zu siegen. Auf der Bahn wird an grossen Meisterschaften auch taktisch gelaufen wo es am Schluss auch einen guten Schlussspurt braucht. Wie da die Qualitäten beim Wanders sind, ist mir nicht bekannt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen