Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

U23-EM in Tallinn 2x Gold, 2x Bronze: Schweizer Medaillenregen in Estland

Die Schweizer Delegation hat am 3. Tag der U23-EM in Tallinn die Medaillen Nr. 2 bis 5 erobert.

Swiss Athletics hat am 3. Tag der U23-EM im estnischen Tallinn gleich vier Medaillen bejubeln können.

  • William Reais sprintet über 200 m zu Gold
  • Ricky Petrucciani gewinnt den Titel über 400 m
  • Yasmin Giger holt sich Bronze über 400 m Hürden
  • Silke Lemmens gewinnt Bronze über 400 m

Damit steht die Schweiz nach Simon Ehammers Titel im Weitsprung am Freitag bereits mit 5 Medaillen da und liegt im Medaillenspiegel hinter Spanien und Deutschland auf Rang 3.

Reais dominiert die Konkurrenz

Reais' Titel über 200 m kam mit Ansage: Der 22-jährige Bündner war bereits in den Halbfinals der Schnellste. Im Final stellte er mit 20,47 Sekunden eine U23-Jahresweltbestleistung auf.

Petrucciani mit EM-Rekord

Ricky Petrucciani sicherte sich den Titel über 400 m. Die 45,02 des 21-jährigen Tessiners sind neue persönliche Bestzeit und U23-EM-Rekord.

Lemmens und Giger mit Bronze

Über dieselbe Distanz holte Silke Lemmens Bronze. In 52,09 verbesserte sie ihren eigenen Schweizer U23-Rekord. Bronze mit U23-Rekord (55,25) gab es auch für die 21-jährige Yasmin Giger über 400 m Hürden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Mueller  (Elbrus)
    Für den Trainer des Jahres merken wir uns Flávio Zberg vor. Alle diese 3 LCZ Medaillen gehen auf sein Konto. Giger, Lemmens und Petrcchiani.
    1. Antwort von Adrian Wyss  (Adrian Wyss)
      William Reais ist übrigens auch bei Flavio Zberg. Damit also vier Medaillen heute für das Team Zberg!
      Und alle vier trainieren im OYM in Cham.
      Schöne Schweizer Leichtathletik-Zukunft!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Tolle Leistungen der CH U23 LA an der EM, Chapeau!