Zum Inhalt springen

Header

Video
Wilson: «Für mich ist diese Saison erledigt»
Aus Sport-Clip vom 30.05.2020.
abspielen
Inhalt

Voller Fokus auf Olympia Wilson hakt die aktuelle Saison ab

Der Sprinter verfolgt in diesem Jahr keine Ziele mehr. Er möchte 2021 dafür so richtig angreifen.

Die Corona-Lockerungen sind im Gang, so auch im Sport. In der Leichtathletik sind diverse Schweizer Events in Planung, auch international dürfte das eine oder andere Meeting noch stattfinden.

Nur ein Wettkampf in diesem Jahr

Alex Wilson wird bei diesen Wettkämpfen aller Voraussicht nach nicht dabei sein. Er werde nur einen Anlass bestreiten, es sei aber noch geheim, wo und wann dieser stattfinden wird. Ansonsten sei die Saison für ihn abgehakt. «Ich hatte kleinere Verletzungen und die werde ich nun auskurieren», so der Basler.

Die EM-Absage hat schon weh getan.

Hatte er die Verschiebung der Olympischen Spiele noch erwartet, so traf ihn die Absage der EM in Paris schwer. «Ich habe zu Beginn der Krise noch in Amerika trainiert, doch als die EM abgesagt wurde, habe ich damit aufgehört und bin nach Hause gereist. Es hat schon weh getan», gesteht Wilson.

Wilson beim «OneMillionRun»

Alex Wilson ist Teil des «OneMillionRun». Bei dieser Veranstaltung werden Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Schweiz versuchen, innerhalb von 48 Stunden eine Million Kilometer zurückzulegen. Mitmachen kann jeder, die Strecke ist frei wählbar. Mehr dazu gibt es am Sonntag in der Hauptausgabe der «Tagesschau» um 19:30 Uhr auf SRF 1.

Die freie Zeit nutzt er nun mit seiner Familie, «Kinder hüten» und «Spielen» stehen in erster Linie auf dem Programm. Auch mit seinen Freunden verbringe er aktuell viel Zeit. «Das ist in den letzten Jahren zu kurz gekommen.» So habe die Krise auch ihre guten Seiten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen