Zum Inhalt springen

Erster einhändiger NFL-Profi Seattle verpflichtet 22-Jährigen mit Hand-Prothese

Nachwuchsspieler Shaquem Griffin ist der erste einhändige Profi der amerikanischen Football-Liga NFL.

Shaquem Griffin als strahlender Draft.
Legende: Sein Traum wird wahr Footballer Shaquem Griffin erhält einen Profivertrag. Keystone

Shaquem Griffin war seit einiger Zeit trotz seines Handicaps im Notizbuch der NFL-Scouts. Nun ist der Traum des Nachwuchsspielers wahr geworden. Der 22-Jährige erhält einen Vertrag bei den Seattle Seahawks und ist somit der erste einhändige Profi der American-Football-Liga NFL.

Ich bin nach dem Anruf buchstäblich zusammengebrochen.
Autor: Shaquem Griffin

«Das war der Anruf, auf den ich mein ganzes Leben gewartet habe», sagte Griffin über das Telefonat mit Seattle-Manager John Schneider. «Ich bin danach buchstäblich zusammengebrochen. Ich konnte nicht mehr atmen. Ich konnte nicht mehr sprechen, mir fehlten einfach die Worte.»

Mit dem Bruder vereint

Im Alter von vier Jahren wurde Griffin die linke Hand amputiert, da er unter der seltenen, angeborenen Krankheit Amniotisches-Band-Syndrom litt. Seitdem trägt er eine Prothese. Griffin spielte zuletzt als Linebacker im Team der University of Central Florida. In Seattle spielt er nun im selben Team wie sein Zwillingsbruder Shaquill Griffin, der schon seit 2017 für die Seahawks spielt.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Urfer (Adrian Urfer)
    Genau aus dem Grund wurde er „leider“ gedrafted, damit jeder darüber berichted. Die traurige Warheit ist, dass er nicht ernst genommen wird auch wenn es niemand ausspricht. Seine combine Werte waren Klasse und hätten locker für ein second oder third round draft gereicht. So wird er nie Spielen und leider nur ein PR Nummer bleiben. Schade wird nicht über den spannenden Teil des Drafts berichted!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Philipp Schmid (Philipp Schmid)
      Nun ja Herr Urfer, ich gebe Ihnen recht, er wäre mit 2 Händen wohl in der zweiten Runde gedraftet worden. Schauen Sie sich jedoch einmal die Statistiken während seiner College Spielzeiten an. Sowie den Senior Bowl in dem er auch bombastisch gespielt hat. Es ist jetzt zwar nicht mehr College aber als Edge Outside Linebacker sollte es wohl auch auf dem Niveau der NFL reichen. Zudem haben es auch andere Spieler wie Richard Shermann, Kam Chancellor, Julien Edelmann, etc. geschafft.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Adrian Urfer (Adrian Urfer)
      ja jpp spielt auch praktisch ohne Finger und das in der dline aber wie gesagt, er würde weiter kommen hätte man ihn früher gedrafted.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Marshawn Lynch (Marshawn Lynch)
      Ja, lieber Adrian, du musst es ja wissen nach all deinen Aktivjahren bei den Hawks...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    4. Antwort von Adrian Urfer (Adrian Urfer)
      Wir werden sehen wie er sich schlägt in der Nfl. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem draft! Die browns habens zum glück wiedermal verkackt mit Baker als first overall. Go Giants!!!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen