Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gast im einstigen «Wohnzimmer» Brady siegt bei emotionaler Rückkehr

Tampa Bay gewinnt mit seinem Star-Quarterback Tom Brady in der NFL bei den New England Patriots mit 19:17.

Tom Brady
Legende: Wird immer noch gefeiert Tom Brady. imago images

«Meist gehyptes Regular-Season-Spiel aller Zeiten»: Die Aufregung vor der NFL-Partie New England-Tampa Bay vom Sonntag war gewaltig. Der durchschnittliche Ticketpreis lag bei über 1000 Dollar. Fast 66'000 Zuschauer waren vor Ort.

Drei Fakten stachen heraus:

  • Tom Brady gestaltet sein erstes Gastspiel im Gillette Stadium in Foxborough, das 20 Jahre sein Heimstadion war, siegreich.
  • Er ist nach Peyton Manning, Brett Favre und Drew Brees der 4. Quarterback, der alle 32 NFL-Teams mindestens einmal schlagen konnte.
  • Mit einem Pass auf Mike Evans für 28 Yards Raumgewinn im 1. Viertel wird Brady Allzeit-Passing-Leader. Er steht nun bei 80'560 Yards in seiner 22-jährigen NFL-Karriere.

Freundlicher Empfang

Vor dem Spiel war der 44-Jährige von seinem langjährigen Arbeitgeber mit einer Video-Hommage gewürdigt worden, das Publikum empfing ihn mit «Brady! Brady!»-Rufen.

«Hatte diese Woche einige emotionale Momente»
Aus Sport-Clip vom 04.10.2021.

Die Partie selbst verlief zäh. Brady brachte nur 22 seiner 43 Passversuche an den Mann. Ein Touchdown durch Ronald Jones II und vier Field Goals durch Ryan Succop reichten aber für 19 Punkte und den Sieg.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.