Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hochspannung in der NFL Corona-Folgen: Cleveland Browns Letzte statt Erste

Die Cleveland Browns haben in der NFL gegen die Las Vegas Raiders in letzter Sekunde eine 14:16-Niederlage kassiert und liegen in der AFC North nun an letzter statt an 1. Stelle.

 Nick Mullens.
Legende: Coup knapp verpasst Clevelands Ersatz-Ersatz-Quarterback Nick Mullens. Reuters

Für die Entscheidung sorgte Raiders-Kicker Daniel Carlson, der mit dem letzten Spielzug aus 48 Yards ein Field Goal erzielte. Durch die Niederlage verpassten es die Browns, an die Tabellenspitze ihrer Division zu rücken. Stattdessen liegen sie mit je 7 Siegen und Niederlagen an 4. Position.

Corona-Welle in der NFL

Die Browns mussten wegen positiver Corona-Tests auf zahlreiche Stammkräfte verzichten, darunter die beiden Quarterbacks Baker Mayfield und Case Keenum sowie Coach Kevin Stefanski. Der Coup blieb dem Rumpfteam um Not-Quarterback Nick Mullens aber versagt.

Die Corona-Pandemie hat die NFL inzwischen voll erfasst. Alleine am Montag wurden 51 Profis positiv getestet – obwohl die Impfquote Ende November bei über 94 Prozent lag.

Mullens: «Glaubte, dass diese Nacht für Cleveland bestimmt ist» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 21.12.2021.

Hochspannung zum Jahreswechsel

In der Regular Season stehen bis zum 9. Januar noch 3 Spieltage an. Mit den Green Bay Packers hat sich erst ein Team für die Playoffs qualifiziert. 26 weitere Teams haben noch die Chance auf einen der verbleibenden 13 Plätze in der Postseason.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Liechti  (Guescht)
    Dieses Jahr so spannend wie nie. Schaue seit etwa 5 Jahren fleissig. Ist viel spannender als Fussball, meine Meinung. Schade dass SRF nur Berichte statt Live-Spiele zeigt.
    1. Antwort von Ravael Müller  (Ravael Müller)
      Kannst ja im Free-TV auf Pro7Maxx schauen.
    2. Antwort von Andreas Liechti  (Guescht)
      @Ravael
      Mach ich ja, aber mehr Sender bedeutet ja auch mehr Möglichkeiten und nein NFL Game pass ist mir zu teuer
    3. Antwort von Christoph Wyss  (Whitee)
      Warum sollten SrF mehr zeigen. Mag sein dass es ein paar Menschen interessiert. Jedoch gäbe es eine weitaus interessantere und auch europäischere Sportart wie Rugby die auch keine Sendezeit erhält. Ich muss nicht jeden Schrott der Amis sehen!