Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

324 Millionen für 9 Jahre Monstervertrag in der Major League Baseball

Der 29-jährige Pitcher Gerrit Cole wechselt von den Houston Astros zu den New York Yankees.

Gerrit Cole
Legende: Verdient 36 Millionen pro Jahr Gerrit Cole imago images

In der besten Baseball-Liga der Welt sitzen die Geldscheine derzeit locker. Erst erhielt Stephen Strasburg, der die Washington Nationals als MVP zum ersten World-Series-Titel geführt hatte, einen neuen 7-Jahres-Vertrag über 245 Millionen Dollar.

Nun übertrifft Gerrit Cole diesen Pitcher-Rekord: Der 29-Jährige wechselt mit einem 9-Jahres-Vertrag von den Houston Astros zu den New York Yankees. Übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge ist der Kontrakt 324 Millionen Dollar schwer. Damit würde der Rechtshänder pro Saison 36 Millionen verdienen.

Cole bringt legendäres Schild zum Medientermin mit
Aus Sport-Clip vom 18.12.2019.

«Für immer Yankee-Fan»

Cole war 2008 von den Yankees gedraftet worden, entschloss sich aber für College-Baseball. 2013 debütierte er für die Pittsburgh Pirates in der MLB, ehe er 2018 zu den Astros wechselte.

Obwohl in Kalifornien geboren, war Cole in seiner Jugend ein Yankee-Fan. Als 11-Jähriger wurde er gefilmt, wie er ein Schild mit dem Spruch «Yankee-Fan, heute, morgen, für immer» hochhielt.

Gerrit Cole
Legende: 18 Jahre nach dem Fan-Bekenntnis Gerrit Cole tritt in die Yankee-Organisation ein. zvg

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.