Zum Inhalt springen

Header

Szenen aus Ohtanis Auftritt gegen die Oakland Athletics
Aus Sport-Clip vom 10.08.2022.
Inhalt

Historische Marke in der MLB Nach 104 Jahren: Ohtani wie einst Babe Ruth

Der japanische Wunder-Baseballer Shohei Ohtani bastelt in der MLB weiter an seinem Legendenstatus.

Die grössten Baseball-Stars sind die so genannten «Two-Way-Players», welche sowohl als Pitcher wie als Batter herausragend sind. Shohei Ohtani von den Los Angeles Angels gehört zweifellos dazu.

Gegen die Oakland Athletics führte der 28-Jährige sein Team zu einem ungefährdeten 5:1-Sieg – obwohl er nach einem Treffer am Bein kurzzeitig über das Feld humpelte. In seinen 6 Pitching-Innings gelangen ihm 5 Strikeouts gegnerischer Spieler, ohne einen Run zuzulassen.

Zudem schlug er seinen 25. Homerun der Saison. Mit insgesamt 118 Karriere-Homeruns belegt er nun hinter Hideki Matsui (175) den alleinigen 2. Platz in der Rangliste der japanischen Spieler.

Wie Ruth – und zwei Schwarze

Dank seinem 10. Saisonsieg als Pitcher ist er der erste Spieler seit Babe Ruth im Jahr 1918, der in derselben Major-League-Spielzeit zweistellige Werte in diesen Kategorien erzielt hat.

Nicht mitgezählt werden dabei allerdings die Leistungen von Ed Rile und Bullet Rogan, die im damals rassengetrennten Baseball dasselbe in den so genannten «Negro Leagues» erreicht haben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Bill Cheswick  (Cheswick)
    Na ja, zu Ruths Zeiten war Baseball noch ganz anders . In 21. Jhrhd. sind die Spieler der MLB so spezialisiert, das Ohtanis Leistung tatsächlich bemerkenswert ist. Der Mann ist in den USA - und in Japan sowieso - ein Superstar.
  • Kommentar von Nunzio DiResta  (Nunzio)
    Und einmal mehr ein "Rekord" für weisse Männer, der nur unter dem Ausschluss anderer Hautfarben zustande kam. Ein weiteres trauriges Zeugnis von Ignoranz und Menschenverachtung.
    1. Antwort von Marc Rocca  (Indiana)
      Andere Hautfarben spielen schon seit Jahrzehnten auch in der MLB. Länger als Japaner. Die hätten also genug, mehr als genug Zeit gehabt, solche Rekorde aufzustellen. Ihr Kommentar hinkt. Und ja, früher war die Rassentrennung in der USA offiziell. Heute nur noch inoffiziell.
  • Kommentar von Alex Volkart  (Lex18)
    Eine geniale Leistung! Ich ziehe meinen Hut vor Herr Ohtani!