Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schon jetzt eine Legende Aaron Judge: Der Richter mit dem Homerun-Hammer

Baseballstar Aaron Judge stellt einen 61 Jahre alten Homerun-Rekord ein. Ihm winkt ein Monster-Zahltag.

2 Millionen US-Dollar flutschten 2 Fans in Toronto durch die Finger – so viel ist nach Schätzungen der Baseball wert, den Aaron Judge soeben ans Tribünen-Geländer gedroschen hatte.

Mit seinem 61. Homerun stellte der New-York-Yankees-Star den 61 Jahre alten Rekord in der American League ein – und übergab den Ball nach dem Spiel seiner Adoptiv-Mutter Patty.

Gretzky des Baseballs

Der 30-Jährige weckt nicht nur wegen seiner Rückennummer 99 Vergleiche mit Eishockey-Legende Wayne Gretzky. Schon als Rookie stellte Judge 2017 Rekorde auf, jetzt zog er mit Yankees-Legende Roger Maris gleich. Babe Ruth hatte er bereits vor 9 Tagen eingeholt.

Barry Bonds' All-MLB-Rekord aus Dopingzeiten (73 Homeruns) wird Judge zwar nicht erreichen, dafür ist er beliebter. Im Yankee Stadium gibt es eine Sektion namens «Judge's Chambers» (Richterzimmer), in dem Fans mit Roben, Perücken und Schaumstoffhämmern sitzen.

Wie lange noch? Heuer lehnte er ein 213,5-Mio.-Dollar-Angebot ab, weil er ab Winter «Free Agent» ist – und auf einen noch besseren Vertrag hoffen darf.

Fan von Aaron Judge.
Legende: «Erheben Sie sich!» Wenn Aaron Judge ans Schlagmal tritt, hält es die Fans nicht auf den Sitzen. Imago/USA Today Sports

Meistgelesene Artikel