Zum Inhalt springen

Header

Video
Fribourg macht aus dem 49:52 ein 56:52
Aus Sport-Clip vom 05.06.2019.
abspielen
Inhalt

2:0-Führung in best-of-5-Serie Fribourg Olympic nähert sich der Titelverteidigung

Die Freiburger schlagen die Lions de Genève nach grosser Wende 71:65 und brauchen noch einen Sieg zum Meistertitel.

Fribourg Olympic braucht noch einen Sieg, um seinen Titel zu verteidigen und die 18. Meisterschaft insgesamt zu erringen. Die Üechtländer gewannen zuhause Spiel 2 gegen die Lions de Genève 71:65 und stellten in der best-of-5-Serie auf 2:0.

Dabei deutete in der Saint-Léonard-Halle lange Zeit wenig auf einen Sieg für den favorisierten Gastgeber hin. Nach ausgeglichenem Beginn drehten die Genfer auf, erarbeiteten sich unter Regie des furiosen Terry Smith (29 Punkte) phasenweise einen 16-Punkte-Vorsprung.

Schlusssprint zum Sieg

Im letzten Viertel liessen die Freiburger jedoch ihre Muskeln spielen. Gleich mit 29:16 ging der Schlussabschnitt an das Team von Petar Aleksic. Die ausgeglichene Punktewertung seiner Equipe führte einmal mehr Timothy Derksen an. Der Topskorer sammelte 15 Zähler. Gut möglich, dass er mit seinen Würfen die Freiburger am Samstag in Genf zur Meisterschaft wirft.