Zum Inhalt springen
Inhalt

4. Niederlage in Folge Capelas Rockets verlieren auch gegen Portland

Eine starke Leistung des Genfers reicht den Texanern nicht. Die Cavaliers finden derweil zum Siegen zurück.

Basketballspieler
Legende: Überrumpelt Capelas Rockets verlieren auch gegen Portland. Keystone

Die Houston Rockets haben ihren miserablen Saisonstart in der NBA fortgesetzt. Beim 85:104 gegen die Portland Trail Blazers verloren die Texaner mit Clint Capela bereits zum 5. Mal.

Der Genfer verzeichnete mit je 14 Punkten und Rebounds zwar sein bereits 4. Double-Double in dieser Saison, Capela konnte die 4. Niederlage in Folge des vermeintlichen Titelanwärters aber nicht verhindern. Bereits zur Pause lagen die Rockets, die erneut auf James Harden verzichten mussten, mit 15 Punkten zurück.

Die Cavaliers und der Silberstreifen

Während Houston in der Western Conference zusammen mit den Phoenix Suns am Tabellenende angekommen ist, sieht das prominente Schlusslicht der Eastern Conference erstmals Licht am Ende des Tunnels: Die Cleveland Cavaliers feierten mit dem 136:114 in Atlanta den ersten Sieg nach zuvor 6 Niederlagen. Gleich 7 Spieler der «Cavs» konnten dabei zweistellig punkten.