Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

4. Sieg in Folge Toronto dreht Serie gegen Milwaukee und schafft Premiere

Die Toronto Raptors stehen nach einem 100:94-Heimerfolg über Milwaukee erstmals im Playoff-Final der NBA.

Kawhi Leonard gewinnt das Duell der Superstars gegen Giannis Antetokounmpo.
Legende: Kein Vorbeikommen Kawhi Leonard gewinnt das Duell der Superstars gegen Giannis Antetokounmpo. Reuters

18:31 und 61:76 lagen die Toronto Raptors im 6. Spiel gegen die Milwaukee Bucks zurück. Doch dann drehte Torontos Superstar Kawhi Leonard auf und brachte die Raptors in ihrer 100. Playoff-Partie mit 8 Punkten in Serie fast im Alleingang auf 71:76 heran.

Und nach einem Dunk von Serge Ibaka zum 78:78-Ausgleich kippte das Spiel endgültig. Am Ende siegten die Raptors mit 100:94 und gewannen die Serie mit 4:2.

Nun warten die Warriors

Dabei war die 6. Partie sinnbildlich für die gesamte Begegnung im Conference Final zwischen den beiden besten Teams der Regular Season. Schliesslich hatte Milwaukee zum Start mit 2:0-Siegen vorgelegt.

Video
Raptors-Coach Nurse über Finalgegner Golden State
Aus Sport-Clip vom 26.05.2019.
abspielen

Im NBA-Final, den Toronto erstmals in seiner Geschichte erreichte, haben die Kanadier gegen die Golden State Warriors in den ersten beiden Spielen ebenso wie in einer etwaigen Entscheidungspartie Heimvorteil. Die Warriors, die 3 der letzten 4 Titel gewannen, gelten als Favorit. Der Auftakt steht in der Nacht auf Freitag Schweizer Zeit auf dem Programm.