Zum Inhalt springen

Header

Michael Jordan: «Als Kobe starb, starb ein Teil von mir»
Aus Sport-Clip vom 25.02.2020.
Inhalt

Abschied vom «MVP der Väter» Bewegende Zeremonie für Kobe Bryant

In einer emotionalen Gedenkfeier hat die Basketball-Welt Abschied von NBA-Superstar Kobe Bryant genommen.

Vor rund 20'000 Menschen im Staples Center in Los Angeles feierten Bryants Witwe Vanessa und zahlreiche Weggefährten die Leben der Verstorbenen. Kobe Bryant war am 26. Januar zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben weiteren Passagieren bei einem Hubschrauberunglück verstorben.

«Kobe war der MVP unter den Vätern», erklärte Vanessa Bryant in ihrer Rede, während der die 37-Jährige immer wieder mit den Tränen kämpfte: «Es ist ein Verlust, den ich immer noch nicht verstehe. Babe, pass auf Gigi auf! Ruht in Frieden und habt Spass im Himmel.» Umgeben war sie bei ihrer Ansprache von 33'643 Rosen – eine für jeden Punkt, den Kobe Bryant in der NBA erzielt hatte.

Video
Fans vor dem Staples Center ehren Bryant
Aus Sport-Clip vom 24.02.2020.
abspielen

Grosse Namen unter den Anwesenden

Dem rund zweieinhalbstündigen Festakt im Staples Center, in dem Bryant mit den Los Angeles Lakers in seinen 20 NBA-Jahren von 1996 bis 2016 fünf Meisterschaften gefeiert hatte, wohnten unter anderem die Basketball-Legenden Michael Jordan, Magic Johnson, Shaquille O'Neal, Kareem Abdul-Jabbar und Bill Russell bei.

sid/twu

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen