Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Capela mit guter Leistung Atlanta verliert dramatisch gegen drittschlechtestes NBA-Team

Die Atlanta Hawks verlieren gegen Cleveland, das zuvor 10 Spiele in Folge nicht gewinnen konnte, mit 111:112.

Basketballer.
Legende: Einer der Besten bei Atlanta Clint Capela (in weiss) war oft nur regelwidrig zu stoppen. Keystone

Die Atlanta Hawks leisten in der NBA Aufbauhilfe. Das Team des Schweizers Clint Capela verlor bei den Cleveland Cavaliers, die zuvor 10 Niederlagen aneinandergereiht hatten, 111:112.

Die Hawks gerieten 4 Sekunden vor Schluss in Rückstand, hätten aber mit dem letzten Wurf noch einmal eine Wende erzwingen können. Tony Snell verfehlte mit seinem Versuch jedoch das Ziel haarscharf.

Capela mit ansprechender Leistung

Mit der Leistung von Capela hatte die unerwartete Niederlage derweil wenig zu tun. Der Genfer Center zeigte mit 12 Punkten und 16 Rebounds unter dem Ring eine ansprechende Leistung. Capela festigte sogar seine Position als bester Rebounder der Liga.

Genfer nicht am All-Star-Game

Für eine Teilnahme am NBA-Allstar-Game reichte es dem Schweizer trotzdem nicht. An seiner Stelle wurde Nikola Vucevic von Orlando Magic an den Showkampf der besten NBA-Spieler der Saison eingeladen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pascal Wieser  (Arceus)
    An seiner Stelle wurde Nikola Vucevic von den Magic gewählt (und natürlich ist Embiid der Starter im Osten). Rudy Gobert spielt in der Western Conference.
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Pascal Wieser: Besten Dank für den Kommentar, wir haben den Fehler korrigiert.