Diskrete Rückkehr von Capela bei Houston-Niederlage

Der Schweizer NBA-Spieler Clint Capela ist nach einmonatiger Verletzungspause zurück auf dem Parkett. Der Genfer gab bei der 103:109-Niederlage der Houston Rockets bei den Miami Heat sein Comeback.

Clint Capela ist zurück auf dem Parkett für die Houston Rockets. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gab in der Nacht auf Mittwoch sein Comeback in der NBA Der Genfer Clint Capela. Keystone

Letzmals stand Clint Capela am 17. Dezember beim Sieg seiner Houston Rockets gegen die Timberwolves aus Minnesota auf dem Spielfeld. In ebendiesem Spiel erlitt der Genfer eine Mikrofraktur im linken Wadenbein. In der Nacht auf Mittwoch gegen die Miami Heat gab Capela sein Comeback nach genau einem Monat Pause.

Gala-Vorstellung von James Harden

Die Rückkehr Capelas im neuen Jahr war diskret. Der Center traf in neun Minuten Spielzeit keinen seiner drei Würfe, verbuchte aber immerhin fünf Rebounds. Einen grossen Abend hatte James Harden. Mit 40 Punkten, 12 Rebounds und 10 Assists gelang Harden das 13. Triple-Double der Saison.

Für Houston war es die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen. Zuvor hatten die Rockets neun Partien in Serie gewonnen.