Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Golden State ist weiter Das Giganten-Duell Warriors - Rockets ist perfekt

In den NBA-Viertelfinals kommt es zum Gipfeltreffen zwischen Golden State mit Steph Curry und Houston mit James Harden.

Kevin Durant erzielte gegen die Clippers 50 Punkte.
Legende: War nicht zu stoppen Kevin Durant erzielte gegen die Clippers 50 Punkte. Keystone

Spielten nicht beide Teams im Westen, wäre es ein vorweggenommenes Endspiel: In den NBA-Viertelfinals kommt es zum Gigantenduell zwischen den Golden State Warriors und den Houston Rockets. Respektive dem Aufeinandertreffen zwischen Steph Curry, Kevin Durant und Co. und James Harden, Clint Capela und Co.

Die Warriors zogen dank einem 129:110-Auswärtssieg bei den Los Angeles Clippers (Serie: 4:2) in die Runde der letzten Acht ein. Grosse Figur beim NBA-Champion der Jahre 2015, 2017 und 2018 war Durant. Der Superstar erzielte 50 Punkte – so viele wie noch nie in den Playoffs.

Nimmt Houston endlich Revanche?

Die Affiche Golden State - Houston ist in den letzten Jahren zu einer Art Klassiker in der Western Conference geworden. Dreimal in den letzten vier Saisons kam es zum Duell der beiden Rivalen – immer mit dem besseren Ende für das Team aus Oakland.

Besonders dramatisch endete das letztjährige Aufeinandertreffen: Houston verspielte dabei im Conference-Final eine 3:2-Führung in der Serie sowie im 7. Spiel eine 11-Punkte-Reserve bei Spielmitte.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Golden State ist nach wie vor von der Qualität breiter aufgestellt. Aber Houston kanns packen wenn sie aggressiv Defensiv spielen und ihre Dreier treffen. Immer noch ärgerlich ist wirklichdas Ausscheiden letztes Jahr.. so nah waren sie noch nie und habens praktisch selber verblödelt. Der Osten ist dieses Jahr auch massiv Stärker mit Millwaukie und Toronto warten zwei grosse Kaliber. Die NBA ist wieder sehr spannend.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen